Arizona

Version 5.0 ohne Funktion?

Recommended Posts

Erstmal ein ''Hallo'' an Alle im Forum!

Seit letztem Jahr nutze ich eine Vollversion von Anti-Malware auf einem Windows XP SP3 mit KIS 2009 und bin sehr zufrieden. Es lief reibungslos. Nun kam per Update die Version 5.0 und es lief scheinbar gut bis ich feststellte das Hostregeln nicht greifen, keine Warnfenster, bei z.B. Programmstarts oder blockierte Hosts, erscheinen. Eigentlich tut sich überhaupt nichts außer Updates und dazu die Protokolleintragung. Also deinstallierte ich 4.5er sauber und installierte die 5er neu...ebenfalls keine Meldungen, Warnungen oder Popups, nichts. Nochmal deinstalliert und peinlichst die Registry nach Resten durchforstet und neu installiert. Das nun schon viermal. Selbst im Paranoidmodus ist der 5er keine Reaktion zu entlocken. Manuell eingetragene Hostsregeln werden ignoriert, das Protokoll der Verhaltensanalyse ist leer der Wächter fragt nicht nach und der Surfschutz ignoriert meine Einstellungen usw. Von der 4.5er war ich gewohnt das bei jedem neuen Programm eine Nachfrage der Verhaltensanalyse kam auch Community basiert und genauso (falls eingestellt) die Nachfrage des Surfschutz usw.

Entweder begreife ich die neue Version nicht oder da läuft was gewaltig falsch.

Ich benötige Eure Hilfe!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja das selbe hier auch :)

Das war in der Beta version auch so, ich dachte im final wird alles funktionieren, hab die final gestern installiert und muss sagen das es keine schädlichen seiten mehr blockiert, auch werden keine programme(unbekannte) blockiert die verschiedene gefährliche aktionen durchführen. Manuell hinzugefügte hosts regeln funktionieren auch nicht mehr!

Das einzige was wirklich funktioniert ist die malware erkennung/blockierung und update :S

PS: Auch windows xp sp3 32bit glaub liegt daran :S

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

Bei mir unter Windows Vista SP2 x86 werden die Hosts problemlos blockiert.

Bei einem früheren Beta Test unter Windows 7 x64 wurden die Hosts jedoch nicht blockiert.

Derzeit habe ich leider keine Möglichkeit, die Final Version unter Windows 7 zu testen.

Interssant wäre noch, mit welchen Rechten ihr angemeldet seit?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also Windows XP SP3 ist wohl nicht so selten anzutreffen, da sollte eine neue Version schon funktionieren, zumal ich diese per Update aufgespielte Installation nicht ablehnen kann. o.k. wenn mal ein Kontexteintrag fehlt, wie bei Einigen auf anderen Systemen dies der Fall ist, lässt sich das nach und nach per Update beheben. Aber hier (und bei Freunden wie ich nun erfuhr) handelt es sich um Vollversion-Lizenzen welche nun nur noch die Freeware-Funktion bieten.

@Taurus_3: angemeldtet als Admin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kann das Problem derzeit nicht nachvollziehen. Alle Tests unter Windows XP SP3 verliefen bei uns problemlos. Außerdem benutzen wir Windows XP SP3 für ausnahmslos alle unsere internen Malwaretests und auch dort war kein Problem erkennbar. Wir versuchen aber weiterhin das Problem nachzustellen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also bei mir ist noch keine Änderung eingetreten. Bis auf den Freeware-Modus gibt es keine Reaktion des Programms. Gestern kam ein größeres Update rein wo einige exe und dll wohl ersetzt wurden und gerade eben nur T3 Signaturen. Aus dem Freundeskreis erreichte ich nur einen; bei ihm geht auch noch nichts. Kann man davon ausgehen das an diesem Problem noch gearbeitet wird? Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Freeware Modus deaktiviert alle Echtzeitfunktionen des Programms. Stell also bitte sicher, daß Deine Trial- bzw. Bezahllizenz ausgewählt ist. Ansonsten wurde das ursprünglich gemeldete Problem mit dem letzten Update behoben. Dazu ist ein Reboot notwendig, der aber von EAM auch explizit gefordert wird, wenn EAM nicht im Freeware Modus betrieben wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin mir nicht sicher, ob man dieses Problem -welches ein Updateproblem zu sein scheint- überhaupt lösen kann. Auch nicht, wie sauber die Deinstallation nun wirklich war. Ich hatte auch den Fall, das beim Update von Version 4.5 nach 5.xß nach einiger Zeit (only bei der letzten Beta) weder das IDS, noch die Hosts-Regeln griffen. Ich habe die Version dann mit Revo-Uninstaller deinstalliert, nach a-squared-/Emsi-soft-Verzeichnissen gesucht, diese bei Vorhandensein gelöscht. Rechner-Neustart und dann Neu-Installation mit dem neuen 5er-Installer. Seither funktioniert alles perfekt.

Bei mir war die neue Version zuerst nicht im neuen "Emsisoft Anti-Malware"-Verzeichnis, sondern im alten "a-squared Anti-Malware"-Verzeichnis installiert. Bitte die Nutzer mit Problemen, dieses zu kontrollieren. Schätze das es aufgrund des Pfades geklemmt hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Natürlich ist meine Bezahllizenz ausgewählt. Im Freeware-Modus sind ja auch die Vollversionsfunktionen ausgegraut. Aber bei mir sind alle Häckchen grün, die Dienste im Task-Manager sichtbar gestartet, augenscheinlich läuft es wie es sein sollte und auch vorher bei Version 4.5 war. Aber das Programm reagiert eben auf nichts.

Weiter hatte ich ja auch schon erwähnt das schon mehrmals sauber deinstalliert wurde; d.h. System nach noch vorhandenen Ordnern durchsucht und die Registry von Resten befreit. Momentan ist AntiMalware wieder deinstalliert; es gibt auch jetzt keine Reste mehr.

Bei dem gestrigen größeren Update kam keine Rebootaufforderung, heute auch nicht.

Ich werde das Programm noch mal erneut von Emsi runterladen und installieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich habe A-Squared Anti-Malware 4.5 ganz normal deinstalliert. Keine Registry clean zeugs oders sowas.

Das problem wegen bahavior blocker und webguard lag anscheinend daran das mein Windows ordner nicht C:\Windows war sondern C:\WINXP

Das Problem wurde aber mit dem letzten Update behoben.

Das Update hat nur nach einen neustart des Programmes gefragt, brachte aber dann fehler und wollte PC neustarten, nach einem neustart ging alles wieder.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich habe A-Squared Anti-Malware 4.5 ganz normal deinstalliert. Keine Registry clean zeugs oders sowas.

Das Update hat nur nach einen neustart des Programmes gefragt, brachte aber dann fehler und wollte PC neustarten, nach einem neustart ging alles wieder.

Genauso war es hier nach dem letzten Update auch - Fehler beim neuen Programmstart (kann nicht zum Service verbinden... wie auch, wenn das Update die a2service.exe zunächst "killt", wie der parallel laufende Taskmanager verriet...) , dann Neustart und dann alles OK.

Na Hauptsache es läuft.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, ich melde mich zurück. Mangels Image ohne Emsi, bzw. a-squared, hatte ich mir die Mühe gemacht meinen PC komplett neu aufzusetzen. Er wurde so konfiguriert wie ich ihn benötige und wo auch früher die Version 4.5 einwandfrei lief. Jetzt funktioniert auch die 5er Version wie es sein sollte. Kein Problem mehr. Wahrscheinlich blockierte irgendwo ein ''a-squared Rest'' im System die Funktion der neuen Version. Bis hierhin erst mal Danke.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.