olynt

Fund: Application InstallAd (A)

Recommended Posts

Hi und Herzlich Willkommen beim Emsisoft Support Forum!

Downloade Dir bitte AdwCleaner auf deinen Desktop.

  • Starte die adwcleaner.exe mit einem Doppelklick.
  • Klicke auf Suche, dann Löschen.
  • Nach Ende des Suchlaufs öffnet sich eine Textdatei.
  • Poste mir den Inhalt mit deiner nächsten Antwort.
  • Die Logdatei findest du auch unter C:\AdwCleaner[C1].txt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok, bitte FRST öffnen und in das Suchfeld folgendes kopieren:

Systweak

Dann bitte auf den Button Registry-Suche klicken und den Output hier posten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Drücke bitte die windows.jpg + R Taste und schreibe notepad in das Ausführen Fenster.

Kopiere nun folgenden Text aus der Code-Box in das leere Textdokument

:reg reg delete "HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Systweak" /f

Speichere diese bitte als Fixlist.txt auf deinem Desktop.

FRST öffnen und auf den Button Entfernen klicken.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Schrauber!

 

Das hat leider nicht geklappt Siehe Log.

 

Bitte wundere dich nicht über den langen Text! Aber das ursprünglich kleine Problemchen ist inzwischen zu einer Gemischtwarenabteilung geworden!

 

Im Prinzip ist das was jetzt gerade abgeht aber wahrscheinlich alles vollkommen irrelevant für dich/euch. Aber ich beschreibe sicherheitshalber trotzdem alles so detailliert wie möglich.

 

Mein Rechner ist vorgestern mind. 15 x eingefroren. Keine Bluescreens - einfach eingefroren.

 

Frage1: Kann da ein Zusammenhang bestehen zu dem Fund???

 

Ich habe dann folgendes im abgesicherten Modus ausprobiert: sfc /scannow und chkdsk. Beides ohne Ergebnisse und ohne Erfolg.

 

Dann habe ich ein Image (Acronis True Image) der Systempartition vom 09. Januar zurückgespielt. Ebenfalls ohne Erfolg. Sofort wieder eingefroren.

 

Da das alles schon mitten in der Nacht war, hatte ich dann vor'm Schlafen gehen das Zurückspielen von System- und Programmpartition gestartet.

 

Nach dem Aufstehen lief dann der Rechner scheinbar wieder normal. Weil mir das mit dem Einfrieren irgendwie hardwaremäßig vorgekommen ist, hatte ich dann vor der Arbeit noch einen RAM-Test gestartet. Dabei konnten aber auch keine Probleme festgestellt werden.

 

Gestern lief er dann ca. 1 1/2 Stunden ohne Probleme. Dann ist er wieder eingefroren während ich hier im Forum antworten wollte.

 

Da die Systweak Datei nach dem Zurückspielen des Images immer noch da ist, weiß ich, dass ich mir das Ding zwischen dem 06. Januar und dem 09. Januar eingefangen haben muss, weil der letzte EIS-Scan am 06. Januar war - und dieser war noch ohne Fund.

 

In diesem Zeitraum hatte ich aber lediglich Windows-, Java-, und Flashplayer-Updates gemacht, und einen Treiber für eine Microsoft-Maus per Gerätemanager aktualisiert. Und ich hatte WinPatrol deinstalliert, weil du mir das bei einem anderen Rechner mal empfohlen hattest.

 

Frage 2: Oder kann es sein, dass die Datei am 06. Januar einfach noch nicht erkannt wurde???

 

Frage 3: Oder wurde die Datei womöglich durch die Deinstallation von WinPatrol irgendwie von irgendwoher "befreit"???

 

Außerdem frage ich mich, ob Firefox irgendetwas mit meinem neuen Problem zu tun haben könnte. Es könnte auch purer Zufall sein, dass Firefox immer offen war, als der Rechner einfror. Ich kam nur deshalb auf die Idee, weil beim Öffnen von Firefox mehrmals alte Sitzungen wiederhergestellt werden sollten, obwohl der Rechner seit diesen Sitzungen schon mehrmals heruntergefahren wurde.

 

Ich schreibe diese Antwort jetzt von einem anderen Rechner, da ich nicht weiß wie lange der betroffene Rechner heute Abend laufen wird...

 

Mir kommt das alles immer noch hardwaremäßig vor! Überhitzung vielleicht? Allerdings wird das Notebook von unten mit einem externen Lüfter zusätzlich gekühlt. Und laut PC-Wizard liegen die Temperaturen zwischen 45° C und 58° C. Was auch noch dagegen spricht ist die Tatsache, dass der Rechner im abgesicherten Modus, und auch mit True-Image-Boot-Disc, stundenlang ohne Probleme läuft.

 

Naja... diesbezüglich werde ich mir anderswo Hilfe suchen müssen! Man bittet ja schließlich auch keinen Orthopäden um eine Herz-OP! ;)

 

Viele Grüße

 

olynt

 

 

 

 

 

 

 

Fixlog.txt

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Frage1: Kann da ein Zusammenhang bestehen zu dem Fund???

Nein, der Fund ist ein inaktiver Rest in der Registry. Adware.

 

 

Frage 2: Oder kann es sein, dass die Datei am 06. Januar einfach noch nicht erkannt wurde???

 

Frage 3: Oder wurde die Datei womöglich durch die Deinstallation von WinPatrol irgendwie von irgendwoher "befreit"???

Keine Ahnung wann, aber Du hast irgendwann Freeware installiert, und das war als Mitbringsel dabei. Oder Du machst den Fehler den viele machen, und lädst deine Software bei Chip.de und Co.

 

Schon mal die Festplatte gecheckt? Und teste mal ob der Rechner ohne FF einfriert.

 

Bitte den Fix wiederholen, ich hatte nen Fehler drin :)

Diesmal mit dieser Zeile:

reg: reg delete "HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Systweak" /f

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Schrauber!

 

Diesmal hat's geklappt!!!! :-)

 

Herzlichen Dank!!!!!!!

 

Ich habe tatsächlich schon öfter Software bei Chip geladen! :o  Ich dachte immer, dass das okay sei, solange man nicht den Chip-Downloader verwendet....

 

Wie sollte man das alternativ machen? Bei Chip suchen, damit man den Namen hat und dann beim Hersteller downloaden?

 

Die Festplatte habe ich gecheckt - alle 3 Partitionen. Keine Probleme!

 

Das mit FF probiere ich noch aus!

 

Und dann bringe ich die Kiste am Montag zu einem IT-Schrauber zum Entstauben!

 

Nochmals vielen Dank!!!

 

Viele Grüße

 

olynt

 

 

P. S.: Fixlog anbei

Fixlog.txt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn man auf den Chip Installer verzichtet ist das schon mal gut. Aber allein wegen dieser miesen Art würde ich die komplette Seite meiden.

www.filepony.de

hier gibt es alles, ohne Downloadmanager und Kram.

Mal abgesehen davon dass Freeware ja auch an sich Adware und PUP beinhalten kann :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.