online1000

Kein Update im Netzerk möglich

Recommended Posts

Guten Tag,

 

wir können auf unseren Clients nach der (Erst-)Installation von AntiMalware keine Updates durchführen.

Fehlermeldung lautet: "Konnte nicht mit Update-Server verbinden. Bitte Internetverbindung und Proxyeinstellungen überprüfen."

 

Das Internet auf den Clients funktioniert aber und ist vorhanden, auch andere Internetanwendungen funktionieren, wir haben es bei 2 Clients versucht, bei beiden aber den selben Fehler erhalten, (1x Windows 10 Pro und 1x Windows 7 Prof. OS)

Auf beiden war vorher "Avast Business" installiert, hier haben die Updates funktioniert

Wenn das Update manuell gestartet wird, kommt manchmal kurz 1%, springt dann aber wieder auf 0% und zeigt dann an dass die Software nicht aktuell ist.

 

Wir haben AntiMaleware auch auf dem Server installiert, SBS 2008R2, hier hatte die Software vorgeschlagen eine andere Version zu installieren da das Betriebssystem unseres SBS offensichtlich vor Windows 7 ist ??? ... hat dann eine Art "XP" Version heruntergeladen, hat dann auch funktioniert.

 

Auf dem SBS2008R2 Server funktionieren die Updates einwandfrei, befindet sich im selben Netzwerk wie die Clients, darum gehen wir davon aus das nichts von der Firewall geblockt wird.

Firewall ist eine Sophos UTM auf einer VM.

 

Wir haben auch probiert, AntiMaleware als Admin auszuführen, auch mit Benutzerkonto, angemeldet als Admin, leider auch keinen Erfolg.

 

Probiert haben wir ebenfalls, unter "Einstellungen -  Datenschutz SSL-Verschlüsselung für alle Serverkommunikation verwenden" zu deaktivieren, auch kein Erfolg!

 

Hätten Sie evtl. noch eine Idee, was unser Problem sein könnte?

 

Vielen Dank und LG Christian

 

Natürlich sollte die Bezeichnung des Posting "Netzwerk" lauten, können sie das evtl. ändern. Sorry!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Christian,

 

dann benötigen wir Fiddler-Logs um sehen zu können warum die Verbindung nicht hergestellt werden kann.

 

Bitte Fiddler von www.telerik.com/docs/default-source/fiddler/fiddler2setup.exe herunterladen und abspeichern. Dann per Doppelklick auf die fiddler2setup.exe Fiddler installieren.

Nach der Fiddler Installation öffnen Sie zu erst Emsisoft Anti-Malware auf Ihrem Computer und gehen über Einstellungen zur Untersektion Updates. Unten rechts auf Proxy-Einstellungen klicken, Proxy verwenden aktivieren. Unter Server: localhost und unter Port: 8888 eintragen. Dann auf OK klicken.

Fiddler dann bitte starten. Dann in Emsisoft Anti-Malware das Onlineupdate starten. Dann auf die Fehlermedlung warten. Dann bitte in Fiddler das Log als *.saz Datei abspeichern und die Datei an das Topic anhängen oder mit Verweis auf das Topic an [email protected] schicken.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Christian

 

Danke für Ihre Nachricht!

Entschuldigen Sie bitte die verspätete Antwort von mir, war ein wenig im Stress und bin leider nicht eher dazu gekommen mich hier zu melden, Sorry!

 

Ich habe Fiddler Installiert und wie von Ihnen beschrieben ein Update durchgeführt! Leider hat das speichern des Fiddler-Protokolls nicht richtig funktioniert, vermutlich ein Fehler von mir.

Ich konnte das Protokoll nach dem Durchlauf ansehen und habe mich dann selber nochmals ein wenig auf die Suche nach dem Fehler gemacht.

Es lag an der Sophos Firewall, der Domain dl.emsisoft.com wurde blockiert! Ist das der Update-Server von Emsisoft?

 

www.emsisoft.at und .com waren frei auf der Firewall, der dl.emsisoft nicht!

Das der Windows Server die Updates von der Firewall durchgereicht bekommen hat, bei den die Client aber blockiert und expliziet freigegeben werden mußten ... liegt vermutlich an einer Berechtigungseinstellung auf der Firewall!

 

Danke und LG

Christian

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Christian,

 

 

Es lag an der Sophos Firewall, der Domain dl.emsisoft.com wurde blockiert! Ist das der Update-Server von Emsisoft?

 

Ja dl.emsisoft.com ist unsere Domain für den Updateserver.

 

Wenn dl.emsisoft.com freigegeben wird in der Firewall sollten die Updates auch funktionieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

wir sind daran auch seit zwei Tagen fast verzweifelt, über den Sophos-Proxy kommt aber ""http://dl.emsisoft.com/updates" hatten wir dort schon immer drinnen.

Vermutlich hat Emsisoft auf ein neues CDN-System umgestellt?

BG,

TP

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

Ja das CDN wurde geändert. Die neue Domain für die Updateserver lautet jetzt cdn.emsisoft.com.

 

Bitte die Domain cdn.emsisoft.com und/oder dessen IP Adresse zu den Ausnahmen in Ihren Proxy hinzufügen.

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.