blackTears

Windows Apps funktionieren nicht mehr

Recommended Posts

Hallo, seit gestern funktionieren Apss wie der Store oder auch Wetter nicht mehr.

Sie gehen kurz auf und schließen sich sofort wieder.

Deinstalliere ich EAM funktionieren die Apps wieder.

Gibts dafür ne Lösung?

 

EAM Version: 11.7.0.6394

OS: Windows 10 x64

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein. Selbst wenn ich alle Module deaktiviere funktionieren die Apps nicht. Nur eine Deinstallation hilft.

 

 

LG

 

Edit: Der Store geht auf und beendet sich sofort wieder. Die Wetter App geht auf und versucht ewig den Inhalt zu laden. Klickt man in der Wetter App irgendetwas an, friert diese ein und beendet sich dann ebenfalls.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aus dem Rokop-Security-Forum mein Beitrag

 

 

 

  • Das Apps direkt nach Öffnen sich wieder schließen, Store mal als App genannt, ist auch hier passiert. Microsoft hat dazu ein Script veröffentlicht:
 

 

 
Zum Script, dieses so auszuführen bringt tatsächlich nichts. Dass die Store-App nach Start sich schon mal schließt ist keine Unbekannte. Dieses Problem gab es schon zu Zeiten von Windows 8.0. Bei manchen Nutzern hat es gar geholfen, den Grafikkartentreiber zu tauschen. Wirklich half damals nur folgender Trick:
 
userprofile-appdata-lajl6c.jpg
 
Man gehe über WIN+R %userprofile%\appdata\local und füge dem Ordner "Packages" "Alle Anwendungspakete" mit Vollzugriff hinzu. Danach Neustart. Wenn das alleine nicht reicht, per Script http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=619547 die Apps reinstallieren. Danach wieder ein Neustart. nun sollten die Apps wieder funktionieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

erstmal vielen Dank für die Dumps. Bitte mal in EAM unter Einstellungen Untersektion Updates hinter Update-Feed auf Beta wechseln und die Abfrage mit Ja beantworten. Dann ein Onlineupdate in EAM ausführen und der Programmneustart-Aufforderung nachkommen. Tritt das Problem mit den Windows-Apps immer noch auf?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo liebe Experten.

Ich habe Emsisoft Anti-Malware und auch bei mir startet plötzlich

Windows-Store nur noch nach Zufallsprinzip. Meistens erscheint

er ganz kurz und ist dann weg. Und dann nach vielen Versuchen

bleibt er stehen.  Bei 8Gadgets (Minianwendungen) habe ich das

Programm in den Regeln extra erlaubt, nun startet es wieder.

Bei Store habe ich noch nichts gefunden. Kann es sein, dass auch

bei der Anti-Malware der gleiche Fehler ist wie oben beschrieben?

Die im Internet zu findenden verschiedenen Rettungsversuche habe

ich schon hinter mir. Z.B. Cache leeren usw.

Viele Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da der WorkAround eher eine leichte Fummelei bedeutet...manche Nutzer beim Wort Beta eher ein ungutes Gefühl bekommen, habe ich für mich in der VM als auch dem Arbeits-PC übergangsweise folgendes Vorgehen erfolgreich getestet:

 

Hier auf dem Host, sowie der VM reicht es aus, die Verhaltensanalyse im EAM-Reiter Schutz zu deaktivieren...
eamwysn7.jpg

...und anschließend einen PC-Neustart über WIN+X Eingabeaufforderung (Administrator) mit %windir%\system32\shutdown -g -t 0 herbeizuführen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.