Christian Mairoll

Vorstellung: Gratis Emsisoft Emergency Kit

Recommended Posts

emsisoftemergencykit.png

Wie bereits angekündigt, wird a-squared Free eingestellt. Die Nachfolge treten der gratis Modus von Emsisoft Anti-Malware und das kostenlose Emsisoft Emergency Kit an. Letzeres möchten wir hier kurz vorstellen:

Was ist das Emsisoft Emergency Kit?

Das Emsisoft Emergency Kit (oder EEK) ist eine Sammlung von kostenlosen und voll portablen Anwendungen zur Malware Suche und Reinigung. Es enthält 4 Programme:

  1. Emsisoft Emergency Kit Scanner
    Der Emsisoft Emergency Kit Scanner basiert auf der preisgekrönten Technologie zur Malware-Erkennung und Beseitigung von Emsisoft Anti-Malware. Er enthält alle Funktionen der bisherigen USB Edition von a-squared Free und viele Verbesserungen von Emsisoft Anti-Malware 5.0.
  2. Emsisoft Commandline Scanner
    Der Commandline Scanner basiert genauso wie der Emergency Kit Scanner auf der Technologie von Emsisoft Anti-Malware. Er stellt alle Scanner Funktionen, sowie Quarantäne und Reinigung via Kommandozeile zur Verfügung.
  3. Emsisoft HiJackFree
    Emsisoft HiJackFree ist ein leistungsfähiges System- und Malware Reinigungs-Tool. Es bietet einfachen Zugang zu beinahe allen bekannten Autostart-Orten und zeigt detaillierte Informationen über aktive Prozesse.
  4. Emsisoft BlitzBlank
    Emsisoft BlitzBlank ist ein höchst effizientes Datei- und Registry-Löschtool. Es kann dazu verwendet werden, einzelne, ansonsten nicht löschbare Infektionen zu entfernen.

Für mehr Informationen werfen Sie bitte einen Blick auf die neue Emsisoft Emergency Kit Produktseite:

http://www.emsisoft.de/de/software/eek/

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auf der verlinkten Seite steht die Bezeichnung: "Emsisoft Emergency Kit 1.0 Beta". Handelt es sich bei der Version 1.0.0.8 um eine Beta oder wurde die Seite noch nicht angepasst?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

jedesmal wenn ich EmercencyKit von meinem PC starte, möchte es 81MB Updates haben.

Das geht so nicht.

Ist EmercencyKit nur für USBStick gedacht ?

Wenn der zu prüfende PC nicht ins Internet kommt, wie kann man den überprüfen ohne 81MB Signaturupdates ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hast du das Emergency Kit mit Admin Rechten gestartet?

Es dürfte nur die neuen, noch fehlenden Signaturen laden (ca. 2 MB in den vergangengen Tagen).

ja, emercencykit.exe aus dem heruntergeladenen Ordner

Oh, sorry "rotwerd" ich dachte mir passiert das nicht

Danke

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nach Neustart des PCs ist auch als Admin die vollen Signaturupdates von 81MB fällig, wie ist das möglich ?

Sind die Sigs in einem temporären Ordner ?

dürfte eigentlich nicht sein, da die Signaturen im selbst angelegten Ordner "Run" von EK liegen. Sonst kann ich mir nur vorstellen, dass mein CCleaner was gelöscht hätte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nachtrag:

Vom USB-Stick funktioniert alles (ausser BlitzBlank), nur ich hätte gerne a²EK direkt vom PC aus gestartet, aber da finde ich es nicht gut, jedesmal 81MB oder mehr zu laden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

Das EMERGENCY Kit ist gelungen.

Ich sehe eine Verbesserung darin.

Ist meine Annahme richtig das im Kit die Engine der 5.0 Version benutzt wird?(Möchte mich nur noch mit Informationen aus erster Hand absichern)

Danke für die Antwort und die Bereitstellung der Kostenlosen Software.

Gruss Heiko

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich melde mich nochmals zurück, da ich den (meinen) Fehler gefunden habe.

Ich startete immer aus dem "Run"-Ordner die emergencyKit.exe, daraufhin musste ich immer wieder über 81MB Sigs laden, nachdem ich einfach die Start.exe benutzt habe funktioniert alles bestens.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann ich hier nicht bestätigen. Git es noch jemanden mit dem gleichen Phänomen?

Hallo,

musste ebenfalls ein 81 MB Signatur Update installieren.(als ADM)

Lässt sich die Einbindung in den Windows Explorer auch in der portablen Version realisieren?

Gruss Heiko

Share this post


Link to post
Share on other sites

Leider habe ich heute wieder 3 mal hintereinander 81 MB Signaturen laden müssen, ich weiß auch nicht weiter.

Die scheinen sich immer wieder von selbst zu löschen wenn das Programm schließe

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nochmal Rückmeldung: EEK auf USB-Stick

die Updates bleiben momentan erhalten aber HiJackFree verlangt (nach Klick auf den Updatebutton) nach jedem reboot des PCs ein Versionsupdate und nach der deutschen Sprachdatei. Sind zwar nur über 3 MB aber normal ist das nicht.

ps: Der Stick wird von mir immer über "Hardware sicher entfernen" entfernt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.