Jump to content

klwtblfs.exe "böses Zertifikat" ? sagt HiJackFree


Guest yellow33
 Share

Recommended Posts

Guest yellow33

Hallo,

eine Auswertung mit dem Programm HiJackFree zeigt mir zu der Datei klwtblfs.exe (welche zu Kaspersky Internet Security 2010 gehört) folgende Meldung an:

"Böses Zertifikat Die Datei ist von einem bekannten bösen Softwarehersteller oder mit einem gestohlenen Zertifikat digital signiert. "

Kann sich das jemand erklären?

Hab die Datei selbst bei virustotal.com hochgeladen, ist ok. Was kann da angeblich mit der Signatur nicht stimmen?

Wie kann man feststellen ob was nicht stimmt?

Ich hab mir mal eine Testversion von PE.Explorer geholt.

Das Programm hat eine Funktion mit der man die Signatur von Dateien prüfen kann.

Da wird wohl der Real File Hash mit dem Signed File Hash und zusätzlich die Real Checksum mit der Link Checksum verglichen.

Laut dem Programm ist die Signatur ok.

Kann trotzdem was nicht stimmen?

Ich hab nochmal bezüglich der Hash gegoogelt und laut diversen Quellen handelt es sich um die legitime Version von KIS.

Außerdem sind laut virustotal.com sämtliche durch klwtblfs.exe mitgeladenen Module sauber.

Vielleicht hat jemand die gleiche Version mit gleichem Hash und kann selbst mal schauen?

Ich hab übrigens die klwtblfs.exe Version 9.0.0.736 und MD5 E63475595BC1236C64B9CA1D4E922F8C

Danke schonmal

Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...