Jump to content

Nutzen von AV-Software


Recommended Posts

Ist letztlich nichts neues und das Ganze Thema wird bei jedem neuen Taviso Bericht wieder aufgewaermt. Die Realitaet ist, dass Whitelisting nicht funktioniert, weil es bei weitem mehr legitime als Malware Dateien auf dem Planeten gibt. Wenn Du also jetzt schon nicht mit Malware Dateien hinterher kommst, wie es der Artikel behauptet, wie soll das ganze dann mit dem 100 - 1000 fachen Volumen aussehen? Niemand hat eine Loesung die wirklich besser funktioniert in der Praxis als AVs. Ansonsten haette sich so eine Loesung laengst etabliert.

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Kann ein System ohne Anti-Virus Programm sicher sein? Ich sagen nein. Und solange man den Hund an der Kette hält, kann er auch niemanden beissen, zumindest ist das Risiko geringer. Lässt man ihn aber wieder los, dann zieht er auch wieder seine Runden und kann gefährlich werden.

Würden Entwickler von Anti-Virus Programmen also aufhören ihre Produkte zu vermarkten bzw. anzubieten, dann würden Programmierer von Schadsoftware auch wieder vermehrt ihre Chance nutzen noch mehr Malware in die freie Laufbahn zu entsenden.

Link to comment
Share on other sites

@ Fabian Wosar

Danke für die Erläuterungen. Habe mich zwischenzeitlich etwas mit Whitelist-Programmen beschäftigt und bin zu dem Ergebnis gekommen, dass die für den normalen Privatanwender wohl nicht so wirklich praktikabel in der Anwendung sind. Ich bleibe daher bei EAM und einer Portion gesunder Menschenverstand und Vorsicht. :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...