darktwillight

Emsisoft Internet Security und Emsisoft Anti-Malware werden eins

Recommended Posts

Hallo zusammen, am August 10, 2017 war im Blog zu lesen
die Emsisoft Internet Security und  Emsisoft Anti-Malware  ab 1. Oktober 2017 eins werden.

Und zwar zu EAM, also die Antimalware Lösung.
Zwar konnte ich dieses Jahr bereits keinen Unterschied zwischen EIS und EAM im Verhalten
feststellen und doch Intressert es mich und die User meines Forums noch mehr zu Erfahren wie im Artikel des Blogs.

So schreibt ihr Zitat :

Zitat

Mit dieser Technologie legen wir jetzt Verhaltensmuster an, die eine unerlaubte Änderung der Firewallregeln von Windows aufzeigen.
Auf diese Weise sorgen wir dafür, dass die Windows Firewall genauso sicher ist wie unsere eigene.
Gleichzeitig erübrigt sich dadurch der Entwicklungs- und Wartungsaufwand für unseren eigenen Firewallcode.

  1. Wird das neue EAM den PC Nutzern bei einer erst Installation, anzeigen wenn Firewallregeln von Windows
    schon vorher durch Malware geändert wurden, und diese wieder auf Standard setzen ?
     
  2. Wird im neuen EAM angezeigt und gemeldet das Manipulation Versuche an Firewallregeln statt finden ?

     
  3. Ab wann können Kunden von Emsisoft Internet Security ihre Software auf EAM Wechsel?
    Und wie lange wird das möglich sein? Oder geschieht das Automatisch ?
     
  4. Das ist jetzt die dritte  große Änderung der Emsisoft Produktlinie,
    die erste war die Abschaffung  Online Armor Firewall.
    Die zweite die Vorstellung von Emsisoft Internet Security.
    Die dritte Emsisoft Internet Security und Emsisoft Anti-Malware werden eins.
    Werden wir uns (eure treuen Kunden) noch auf weitere Änderungen einstellen müssen ?

Ich habe keine Probleme damit das EIS und EAM = EAM wird, auch habe ich keine Befürchtung
das EAM schwächer sein wird wie EIS.
Viel mehr will ich einige verunsicherte User eine Möglichkeit bieten Fragen und Antworten nach lesen zu können ;)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
kathrin    13

Guten Tag,

Der einzige Unterschied zwischen Emsisoft Internet Security(EIS)  und Emsisoft Anti-Malware (EAM) war die Firewall, die Antiviruskomponente der beiden Programme war dieselbe. Die Verbesserungen der Antivirenkomponente kommt jetzt daher, dass wir mehr Ressourcen auf diese verwenden können, da wir die Firewall nicht weiter entwickeln, und dass wir keine Konflikte mehr zwischen dem Code der Firewall und dem des Antivirus haben. Zu den Fragen 1 und 2 kann ich leider noch nichts sagen, wir werden die entsprechenden Features rechtzeitig vor dem Übergang in unserem Newsletter ankündigen.

Der Wechsel von EIS auf EAM wird am 1. Oktober per Update automatisch stattfinden. Unser User müssen dafür nichts tun. Ein Übergangsfenster gibt es daher vorerst nicht, da das Update automatisch heruntergeladen und installiert wird.

Emsisoft wird sich weiter wandeln und veräñdern um mit der Zeit zu gehen. Wir haben die Online Armore Firewall vor sieben Jahren übernommen und vor 3 Jahren wurde die Firewall in EIS integriert. Ich denke man kann davon ausgehen, dass sich in den nächsten Jahren auch weiterhin Dinge ändern werden. Wir werden allerdings immer versuchen diese Änderungen zum Vorteil unserer Nutzer zu machen um Ihnen das bestmögliche Produkt anzubieten.

 

Mit freundlichen Grüßen

Kathrin

Share this post


Link to post
Share on other sites
Moreau    5


   Was für eine Superentscheidung!

Ich habe das passiv mitverfolgt, wieviele Probleme durch fehlerhafte Konfektionierung seitens der Nutzer von EIS oder anderer externer Firewalls zu bearbeiten waren. Nicht nur vor diesem Hintergrund ist der Entschluß, sich auf die MSFW zu verlassen und diese gemäß EMSI Standards zu "härten", ein sehr weiser.

Die MSFW ist bestmöglich in Windows integriert, von Menschen, die auch Zugriff auf den Windows Sourcecode haben. So gut in das System Einpassen, das kann kein externer Hersteller.
Da der MSFW mittlerweile auch von "Profis" eine gute Qualität attestiert wird kann man ihr durchaus vertrauen.

Die oft zu Störungen führenden "Verbastelungen" können so auch entfallen, da man die Grundeinstellungen der MSFW einfach übernehmen kann und den Viren- und Malwareschutz zusätzlich "obendrauf setzt".

Bei den meisten Nutzern ist inzwischen auch ein Router installiert, der eine "Hardware-FW" mitbringt, die ohnehin die gröbste Arbeit abnimmt. So kann EMSI ihrem Kerngeschäft nachgehen und noch mehr Energie in die wirklich tolle AntiMalware stecken.

Computerschutz at its best!

 

Edit: Nach nochmaligem Lesen: Ich bin übrigens kein Mitarbeiter von Emsisoft :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 18.8.2017 um 18:33 schrieb kathrin:

Guten Tag,

Der einzige Unterschied zwischen Emsisoft Internet Security(EIS)  und Emsisoft Anti-Malware (EAM) war die Firewall, die Antiviruskomponente der beiden Programme war dieselbe. Die Verbesserungen der Antivirenkomponente kommt jetzt daher, dass wir mehr Ressourcen auf diese verwenden können, da wir die Firewall nicht weiter entwickeln, und dass wir keine Konflikte mehr zwischen dem Code der Firewall und dem des Antivirus haben. Zu den Fragen 1 und 2 kann ich leider noch nichts sagen, wir werden die entsprechenden Features rechtzeitig vor dem Übergang in unserem Newsletter ankündigen.

Der Wechsel von EIS auf EAM wird am 1. Oktober per Update automatisch stattfinden. Unser User müssen dafür nichts tun. Ein Übergangsfenster gibt es daher vorerst nicht, da das Update automatisch heruntergeladen und installiert wird.

Emsisoft wird sich weiter wandeln und veräñdern um mit der Zeit zu gehen. Wir haben die Online Armore Firewall vor sieben Jahren übernommen und vor 3 Jahren wurde die Firewall in EIS integriert. Ich denke man kann davon ausgehen, dass sich in den nächsten Jahren auch weiterhin Dinge ändern werden. Wir werden allerdings immer versuchen diese Änderungen zum Vorteil unserer Nutzer zu machen um Ihnen das bestmögliche Produkt anzubieten.

 

Mit freundlichen Grüßen

Kathrin

  • Mir ist durchaus Klar das der einzige Unterschied die Firewall Komponente ist, deshalb hatte ich auch geschrieben
    " konnte ich dieses Jahr bereits keinen Unterschied zwischen EIS und EAM im Verhalten feststellen ".
    Da ich Eis auf einem PC und EAM auf einem anderen PC habe, und somit ich direkt vergleichen kann.
     
  • Schade das du zu Frage 1&2 noch nichts weiß .
    Ich werde wohl warten müssen bis ihr neue Infos habt für uns;)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
kathrin    13

Guten Tag,

 

Ich kann die Neugier gut verstehen, leider können wir uns dazu noch nicht äußern. Ich denke aber es wird nicht allzu lange dauern bis wir mehr Details dazu veröffentlichen.

 

@moreau Danke für die Werbung. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Galaxy    5

Schön dass man sich etwas kauft und dann einfach umgestellt wird, warum möchte ich die EIS wegen der Firewall, jetzt fällt die weg und man soll sich auf die Windows Firewall verlassen???. Dafür habe ich mir das Programm nicht gekauft, sonst hätte ich auch gleich die EAM kaufen können. Wollte ich nicht und, muss es jetzt doch nehmen. So ziemlich schade was da passiert mit dem Kunden. Soll ich mir jetzt ne separate Firewall kaufen?  zum kotzen ist der Zustand.  

Share this post


Link to post
Share on other sites
kathrin    13

Guten Tag Herr Gerhardt,

 

Es tut uns Leid, dass Sie mit unserer Entscheidung unzufrieden sind. Wir bieten Leuten, die mit dieser unglücklich sind ausnahmsweise auch nach 30 Tagen noch eine Erstattung der Restzeit Ihrer Emsisoft Internet Security Lizenz an.

 

Mit freundlichen Grüßen
Kathrin

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 31.8.2017 um 15:43 schrieb Giuseppe Gerhardt:

Schön dass man sich etwas kauft und dann einfach umgestellt wird, warum möchte ich die EIS wegen der Firewall, jetzt fällt die weg und man soll sich auf die Windows Firewall verlassen???. Dafür habe ich mir das Programm nicht gekauft, sonst hätte ich auch gleich die EAM kaufen können. Wollte ich nicht und, muss es jetzt doch nehmen. So ziemlich schade was da passiert mit dem Kunden. Soll ich mir jetzt ne separate Firewall kaufen?  zum kotzen ist der Zustand.  

Es ist das eine das man mit der Produkt Politik nicht zufrieden ist, das andere ist richtig zu lesen was geschrieben wurde.
Im Bog stand das schon http://blog.emsisoft.com/de/2017/08/10/emsisoft-internet-security-emsisoft-anti-malware-werden-eins/
"Sollten Sie mit den anstehenden Änderungen unzufrieden sein, werden wir Ihnen die verbliebene Lizenzlaufzeit natürlich anteilig erstatten."

Die große stärke der Emsisoftware ist die BB .

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
pereh    0

Blog: " Sollten Sie mit den anstehenden Änderungen unzufrieden sein, werden wir Ihnen die verbliebene Lizenzlaufzeit natürlich anteilig erstatten. "

Sollte die Umstellung am 01.10.2017 stattfinden: wie lange kann man sich das geänderte Produkt ansehen und im Zweifelsfall eine Erstattung beantragen?

 

Vielen Dank.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Galaxy    5
vor 4 Stunden schrieb kathrin:

Guten Tag Herr Gerhardt,

 

Es tut uns Leid, dass Sie mit unserer Entscheidung unzufrieden sind. Wir bieten Leuten, die mit dieser unglücklich sind ausnahmsweise auch nach 30 Tagen noch eine Erstattung der Restzeit Ihrer Emsisoft Internet Security Lizenz an.

 

Mit freundlichen Grüßen
Kathrin

Ich möchte mich für die Antwort bedanken und möchte mich einfach weiterhin auf eurer tolle Arbeit verlassen, ich denke euer Team weiß was es tut. Danke für die Antwort und ich freue mich auf die nächsten Jahre mit euch.

Share this post


Link to post
Share on other sites
kathrin    13

Guten Tag,

 

@Herr Gerhardt

Gern geschehen und es freut uns, dass Sie uns weiterhin Ihr Vertrauen schenken!

@pereh

Das ist eine gute Frage, die ich an unser Management weitergeleitet habe. Ich werde Ihne sobald wie möglich eine Antwort geben. Wenn Sie Emsisoft Anti-Malware noch nicht getestet haben, so können Sie auf jedenfall unsere Trial-Version 30 Tage lang in Anspruch nehmen. Die Testversionen von Emsisoft Anti-Malware und Emsisoft Internet Security sind unabhängig voneinander.

 

Mit freundlichen Grüßen

Kathrin

Share this post


Link to post
Share on other sites
pereh    0
vor einer Stunde schrieb kathrin:

Guten Tag,

 

@Herr Gerhardt

Gern geschehen und es freut uns, dass Sie uns weiterhin Ihr Vertrauen schenken!

@pereh

Das ist eine gute Frage, die ich an unser Management weitergeleitet habe. Ich werde Ihne sobald wie möglich eine Antwort geben. Wenn Sie Emsisoft Anti-Malware noch nicht getestet haben, so können Sie auf jedenfall unsere Trial-Version 30 Tage lang in Anspruch nehmen. Die Testversionen von Emsisoft Anti-Malware und Emsisoft Internet Security sind unabhängig voneinander.

 

Mit freundlichen Grüßen

Kathrin

Hallo Kathrin,

wie würde ein sauberer Test aussehen: Router aus -> ESIS 'Schutz beenden' -> ESAM + (z.B.) Binisoft WFC installieren und aktivieren -> Router ein -> testen?

Was passiert mit den Änderungen in der Windows Firewall, die ich während dem Testen mache?

Normalerweise würde ich hier System Backup / Test / Restore verwenden, aber seit alles auf einer SSD ist, versuche ich mit Restores sparsam zu sein...

Und -nur um gefragt zu haben- wenn ich auf ESAM wechsle und meine Lizenzlaufzeit verlängert wird: ich vermute, dass ich wohl trotzdem nicht das schon länger laufende Tagesangebot 'Softmaker Office 2016 gratis' bekomme?   :)

 

Vielen Dank,

Peter.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
kathrin    13

Guten Tag,

Die Gratisversion von Softmaker gibt es leider nur zu Verlängerungen und beim Kauf von neuen Lizenzen dazu. Nicht beim der Konvertierung von EIS zu EAM.

 

Um Emsisoft Anti-Malware zu testen müßten Sie Emsisoft Internet Security komplett deinstallieren, da die beiden Programme denselben Treiber benutzen. Sie können nach dem Ende Ihres Tests, falls Sie das wollen, die Windows Firewall auf Werkeinstellungen zurück setzen, dann sind alle hinzugefügten Regeln wieder entfernt.

 

Mit freundlichen Grüßen

Kathrin

Share this post


Link to post
Share on other sites
Galaxy    5

Ich bin weg von euch, habe mich jetzt für etwas anderes entschieden was auch wirklich sehr beeindruckend ist. Wirklich gute und wichtige Einstellungen gibt es nicht, noch nicht mal einen DOKUMENTENSCHUTZ ist eingebaut. Und bitte jetzt nicht schreien DOCH. Nein ist es nicht, in einem anderen Post habe ich es beschrieben.  Gut ist was anderes. Sehr sehr schade denn ihr hattet mal echt ein tolles Programm

Share this post


Link to post
Share on other sites
Moreau    5

Reisende soll man nicht aufhalten.

Was sich mir allerdings nicht erschließt, ist, warum Du dann hier noch mit Dreck um Dich schmeißen mußt. Angeblich bist Du doch jetzt noch besser versorgt - und warst bislang recht zufrieden mit Emsi.

Es gibt eben leider eine Menge User, die es mehr mit klickibunti und komplizierter Einstellungsvielfalt haben denn mit Wesentlichem.

Das ist doch aber kein Problem, freu' Dich über Deine alternative Software...aber bitte verzichte doch auf das Schlechtreden einer von uns zurecht sehr geschätzten Lösung.

Inzwischen gibt es - panta rhei - neue und andere Erkenntnisse, Anforderungen und Zusammenhänge auf dem Sektor Computersicherheit:

 

Zitat

I) Browser, insbesondere Chrome, übernehmen immer mehr Schutzfunktionen.
"Wenn es zu Verbindungsfehlern kommt, sucht der Anwender oft die Schuld bei der Gegenstelle, also dem angewählten Server. Doch manchmal funken auch Antiviren-Programm und Firewalls dazwischen. Chrome soll das künftig anzeigen."
https://www.heise.de/security/meldun...n-3826610.html

Hier kommt zum tragen, dass einige AV Programme selber die SSL-Verschlüsselung zwischen Browser und Server unterbrechen, unter Umständen weniger sicher zurück verschlüsseln und so diverse Undinge in der Verbindung anstellen.

Gleichzeitig wird der Phishing Schutz und auch der eingebaute Schutz vor Malware-Downloads immer weiter ausgebaut.

II) Windows 10 und der Defender sind immer schwerer zu überbieten
Wer sich etwas mit dem zukünftigen Windows 10 Fall Creators Update beschäftigt hat, wird merken, dass Sicherheit "out of the box" sowie mit dem integrierten und verbesserten Defender in Windows 10 mittlerweile auf dem Niveau alternativer, teurer, gar Enterprise Solutions ala Sophos unterwegs ist.

Die Integration von Anti-Exploit und Anti-Ransomware (Controlled Folder Access) Lösungen ist meiner Meinung nach auch sehr zukunftsweisend.

Der Schritt auch vermehrt PUP schärfer zu bewerten und zu bekämpfen, wird so auch die letzten Marktvorteile alternativer Hersteller eliminieren.
Die nahtlose Integration von Edge in den zukünftigen Defender ist beispiellos und wird hoffentlich auch noch auf alternative Browser übertragen.

Wer einen Eindruck bekommen will
https://www.youtube.com/watch?v=JDGMNFwyUg8

III) Fails
beispielsweise
Zertifizierung: Comodo ignoriert neue CAA-Richtlinie
Google schmeißt Symantec aus Chrome raus

 

 

Diesen aktuellen Veränderungen trägt Emsi konsequenterweise Rechnung, verzichtet auf die Mehreinnahmen, die eine integrierte Firewall generierte und zahlt stattdessen noch drauf indem Laufzeiten aus Kulanz verlängert werden.

 

Zitat

- es bleibt eigentlich nur noch WD oder immer noch Emsi als reines AV - Emsi hat erkannt, dass es keinen Sinn mehr ergibt, im Produktportfolio eine Suite zu haben...

 

(Quelle: https://www.trojaner-board.de/186743-klassische-virenschutz-tot.html)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Galaxy    5

Also ganz einfach, ich habe gekauft...EIS und nix anderes, dass stört mich. Und meine Meinung lass ich mir alles, aber nicht verbieten. Wo ist der Mehrwert für mich jetzt??????   natürlich bin ich recht enttäuscht.

  • Downvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Optimist    6

Erst beschwert sich der Giuseppe über die Software, dann lobt er sie über den grünen Klee, dann ist er wieder empört und vollkommen unzufrieden.......etwas sprunghaft der Gute. :unsure:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Galaxy    5

Ich lobe die Software leider nicht mehr, falsch. Ja klar bin ich empört, ich habe ja was anderes gekauft und möchte das was ich gekauft habe, es wird einfach gemacht und fertig. Das gefällt mir nicht, ist aber auch egal. Emsisoft ist es doch eh egal was der Kunde denkt. Mit den Usern hier möchte ich mich nicht streiten, sondern meine Meinung äußern. Schönen Tag noch ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
kathrin    13

Guten Tag Herr Gerhardt,

 

Es tut uns Leid, dass Sie mit unserem neuen Softwareansatz unzufrieden sind. Wie schon erwähnt, haben Sie die Möglichkeit sich den Wert ihrer Restlaufzeit erstatten zu lassen. Dadurch verlieren Sie keinerlei Geld, wenn Sie entscheiden uns zu verlassen. Den Mehrwert hätten Sie erhalten, falls Sie auf EAM umgestiegen wären, da wir die Laufzeit der Lizenzen um 50% verlängern für User die von EIS auf EAM umsteigen. Das trifft für Sie in der Tat nicht zu.

 

Mit freundlichen Grüßen

Kathrin

Share this post


Link to post
Share on other sites
Spoonbender    0

Hallo, @kathrin!

Ich musste meinen Rechner neu aufsetzen, habe erst vor wenigen Wochen meine EIS Lizenz verlängert.
Nach Installation der aktuellen EAM-Version ist mein Lizenzschlüssel leider nicht mehr gültig.

Was kann ich tun?

Danke
Spoonbender

Share this post


Link to post
Share on other sites
kathrin    13

Guten Tag Spoonbender,

 

Die Lizenz ist wahrscheinlich noch für Emsisoft Internet Security gültig und Sie haben jetzt ja Emsisoft Anti-Malware installiert. Ich würde Sie bitten den Support zu kontaktieren unter [email protected] Dort kann Ihr Schlüssel dann zu Emsisoft Anti-Malware konvertiert werden.

 

Mit freundlichen Grüßen

Kathrin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.