Dunrell

Seit heute stürzt Acrobat ab.

Recommended Posts

Hallo,

 

folgende Fehlermeldung erscheint seit heute bei Öffnen des Acrobat Readers. Vorher war das noch nie der Fall.

Name der fehlerhaften Anwendung: Acrobat.exe, Version: 11.0.18.21, Zeitstempel: 0x57ef8924
Name des fehlerhaften Moduls: a2hooks32.dll, Version: 10.0.0.256, Zeitstempel: 0x59f3640a
Ausnahmecode: 0xc00000fd
Fehleroffset: 0x0000dae3
ID des fehlerhaften Prozesses: 0x934
Startzeit der fehlerhaften Anwendung: 0x01d350b9630b58af
Pfad der fehlerhaften Anwendung: D:\PC\Programme\W7\Acrobat\Acrobat\Acrobat.exe
Pfad des fehlerhaften Moduls: D:\PC\PROGRAMME\W7\A²\a2hooks32.dll
Berichtskennung: a7635a88-bcac-11e7-83fa-c5ca2f863f3f

Was kann ich machen, damit ich meine PDF`s wieder öffnen kann, wie daß vorher ohne jegliches Problem möglich war?

Im Voraus vielen Dank für die Hilfe.

 

Dunrell

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Dunrell, bist Du sicher das EAM der Verursacher ist?

Wir benötigen noch ein Paar Informationen:

  • Welches Betriebssytem nutzt Du?
  • sind alle Service Packs installiert?
  • Welche EAM Version wird dir in der Programmoberfläche angezeigt?
  • Welche Acrobat Readers Version ist installiert?

 

Bitte lade dir die passende Version von Farbar's Recovery Scan Tool auf Ihren Desktop:
FRST 32-Bit : http://filepony.de/download-frst/
FRST 64-Bit: http://filepony.de/download-frst64/
(Wenn Du nicht sicher bist: Lade beide Versionen runter, nur eine wird sich ausführen lassen oder unter Start > Computer (Rechtsklick) > Eigenschaften nachschauen)

1. Starten Sie jetzt FRST.
2. Ändern Sie bitte keine der Checkboxen und klicken auf Untersuchen.
3. Die Logdateien werden nun erstellt und befinden sich danach auf Ihrem Desktop.
4. Hängen Sie mir die FRST.txt und die Addition.txt bitte an Ihre nächste Antwort an.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey Icewolf,

 

danke für Deine Antwort.

Ja, ich bin schon sicher, daß das durch EAM kommt. Vor allem, wenn ich lese, daß der "Name des fehlerhaften Moduls: a2hooks32.dll" eine EAM-Datei ist.

Os: W7 / Service-Packs: Ja / EAM-Version: 2017.9.0.8006 / Acrobat-Version: 11.0.18.21.

Wie gesagt, bis heute trat dieser seltsame Fehler noch nie auf.

Die beiden Dateien möchte ich Dir gerne privat schicken. Geht das?

 

Dunrell

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey Dunrell, mit den Dateien kann ich leider nichts anfangen. Bitte stelle zunächst das Logfile vom FRST hier einstellen, damit wir uns ein Überblick verschaffen können. Danach teile ich dir meine weitere Vorgehensweise mit ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey Icewolf,

 

habe Dir die Dateien geschickt.

Btw, bis Freitag hat Acrobat einwandfrei funktioniert. Da gab es keinen Absturz oder so was. Fiel mir gerade wieder ein...

 

 

Dunrell

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi, ich bin mit der Lösungsfindung beschäftigt, zunächst noch eine Frage:

Gab es in der letzten Zeit einen Malware Fund durch EAM? Wenn ja, dann bitte diesen Fundbericht hier einstellen. Danach geht's weiter.

Vielen Dank

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bitte arbeite zunächst folgende Punkte ab.

 

 

1. deinstalliere > adaware antivirus

2. deinstalliere > F-PROT Antivirus für Windows

3. Exportiere bei Bedarf deine Einstellungen und sichere den Lizenz Key von EAM. Deinstalliere EAM über die Systemsteuerung.

4. lade dir hier: >>> http://tmp.emsisoft.com/fw/emsiclean.exe runter und führe dieses aus

5. starte den Rechner neu

6. lade dir hier EAM neu runter: >>> https://www.emsisoft.com/de/ und installiere das Programm neu

7. starte den Rechner neu

8. deinstalliere Adobe Reader und installiere die aktuelle Version, Download >>> https://get.adobe.com/de/reader/ wähle bei Bedarf die “optionalen Angebote” ab.

9. starte den Rechner neu

 

“AVG PC TuneUp” ist nicht gerade förderlich für das Betriebssystem, Empfehlung: deinstallieren

 

Funktioniert Adobe wieder?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey Icewolf,

 

wußte ich, daß diese Antwort kommt.

Danke für die Hilfe, aber genau das werde ich nicht machen.

Bis vor zwei Tagen funktionierte alles einwandfrei. Und jetzt soll ich Deinen Vorschlag ausführen.

Sorry, nein.

Weißt Du, was ich gerade mal getestet habe? Ich habe EAM ausgeschaltet und dann diese EAM Datei "a2hooks32.dll" (Behavior Blocker) umbenannt in "a2hooks32 .dll". Und, was soll ich sagen, Acrobat läuft wieder einwandfrei. Somit dürfte klar sein, wo das Problem liegt. Werde ich das eben in Zunkunft so machen. Aber deinstallieren und rumdaddeln - nein. Ohne mich.

Danke nochmal.

Servus.

 

Dunrell

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na ja, weist Du, ich habe hier keine Glaskugel vor mir und jeder hat da seine Vorgehensweise. Irgendwie muss man ja anfangen. Ist ja gut, dass alles wieder funktioniert, nur ist die Frage, ob das umbenennen dieser Datei zielführend und zu empfehlen ist? Ich denke, dass können nur die Entwickler beurteilen. Mit einer Neuinstallation von EAM wäre das Problem sicher auch beseitigt, mit der Gewissheit, dass alle Dateien original sind, Zeitaufwand hierfür wären 10 Minuten gewesen. Warum fragst Du dann, wenn Du deine Probleme ohne externe Hilfe besser lösen kannst? ;)

Trotzdem ist es nicht sinnvoll mehrere Schutzprogramme aktiv laufen zu lassen und System Optimierer zu verwenden, dass kann genau diese Probleme verursachen.

Aber gut das Du dir selbst weiter helfen konntest.

MfG Icewolf

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 18 Stunden schrieb Dunrell:

Ja, ich bin schon sicher, daß das durch EAM kommt. Vor allem, wenn ich lese, daß der "Name des fehlerhaften Moduls: a2hooks32.dll" eine EAM-Datei ist.

Kann ich bestätigen.   a2hooks32.dll, Version: 10.0.0.256 bringt auf einem PC (Win7x64) seit Mo 30.10.2017 Word 2013 zum Absturz.

Dürfte mit einem EAM-Update der letzten 48h zusammenliegen. Samstag 28.10.2017 war EAM noch unauffällig.

Mal sehen ob weitere EAM-Installationen bei mir heute Probleme machen.
Ich habe EAM auf den verzögerten Updatefeed gestellt und EAM  downgegraded. Muss nicht die Lösung sein, aber ich habe jetzt nicht den Versionsverlauf von a2hooks32.dll parat.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb Icewolf:

Ich denke, dass können nur die Entwickler beurteilen. Mit einer Neuinstallation von EAM wäre das Problem sicher auch beseitigt, mit der Gewissheit, dass alle Dateien original sind, Zeitaufwand hierfür wären 10 Minuten gewesen.

EMSISoft wird bei a2hooks32.dll noch mal nachschrauben müssen. Kann ja schon mit dem nächsten Update passieren. Ich würde bei Word und Acrobat auf unsaubere Programmierung tippen. Gerade die AddOns, die Word und Acrobat mit Drittanwendungen verbinden, sind immer wieder gut für eine Überraschung. Da knallt es jetzt häufiger als vor 12-24 Monaten. Kann nicht unbedingt EMSI direkt für, aber die Ausnahmenliste wird immer länger.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die beschriebenen Probleme kann ich derzeit so nicht bestätigen. Auf meinen Systemen läuft alles rund.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Generell ist bei Anwendungsabstürzen aller Art immer ein Crash Dump sinnvoll und notwendig. Die Meldung ist letztlich für uns als Entwickler genauso nutzlos wie für Euch als Nutzer. Entsprechend wäre es ungemein hilfreich, wenn Ihr so einen vollständigen Crash Dump erstellen und hochladen könntet:

https://helpdesk.emsisoft.com/Knowledgebase/Article/View/222/0/so-konfigurieren-sie-automatische-crash-dumps-bei-anwendungsfehlern

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey Icewolf,

 

das Problem existiert (vorerst) nicht mehr, da ich mir einen anderen PDF Editor besorgt und installiert habe. Der läuft bislang ohne Probleme.

Da Jedsiem auch ein Problem mit dieser EAM Datei zu haben scheint und ich in Google gesehen habe, daß auch schon früher genau diese Datei zumindest im Bezug auf Word Trouble verursachte, sollten die Entwickler vielleicht doch einen etwas genaueren Blick riskieren. Auch, wenn bei Dir, wie Du sagst, kein Problem besteht. Beim einen geht es, beim anderen nicht. Du weißt ja, Bei PC`s gibt es nichts, was es nicht gibt.

Und natürlich frage ich, obwohl ich meine Schwierigkeiten selbst in den Griff bekommen kann. Ist mein gutes Recht. Immerhin zahle ich ja auch für die Software, oder?

So, zum Abschluß noch dies. Beim Update wird diese Datei neu erzeugt. Was mich aber stutzig macht, ist die Tatsache, daß sie seit gestern nicht mehr aktualsiert wird. Sie trägt immer noch das Datum von gestern. Ist das normal?

Noch was. " Trotzdem ist es nicht sinnvoll mehrere Schutzprogramme aktiv laufen zu lassen und System Optimierer zu verwenden, dass kann genau diese Probleme verursachen. " Mag sein, aber wenn das so wäre, wäre es direkt von Anfang an und nicht erst nach wie langer Zeit, oder?

 

Dunrell

Share this post


Link to post
Share on other sites

Verwechsel bitte nicht Icewolf mit Emsisoft. Er benutzt zwar das Pronom "wir" hat mit Emsisoft allerdings nichts zu tun. Das von Dir beschriebene Problem wird zu 100% von Emsisoft Anti-Malware ausgelöst. Allerdings war ich bislang nicht in der Lage es auf einem meiner Systeme zu reproduzieren, weder mit der alten Acrobat Reader Version die Du verwendest, noch mit neueren Versionen. Daher wäre ein Crash Dump notwendig um genauer hinzuschauen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Fabian, dass "wir" setze ich deswegen ein, weil ich der Ansicht bin, dass euch diese Informationen evtl. auch nützlich sein könnten. Letzten Endes versuche ich nur zu helfen und ich kann nicht erkennen, was an meinen vorangegangenen Verschlägen nicht in Ordnung war oder sein sollte.

MfG Icewolf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na, ihr zwei - nur keinen Streit oder gar Kompetenzgerangel vermeiden!

;-)

Ich bin ja dankbar für jede Art der Hilfe. Allerdings, Fabian, könnte das mit Deinem Crash Dump jetzt ein Problem darstellen, da ich Acrobat mittlerweile deinstalliert habe.

Und extra dafür wieder neu installieren...

Allerdings habe ich noch die zwei Dateien, die ich schon an Icewolf schickte. Helfen die Dir vielleicht weiter? Falls ja, sag Bescheid, dann schicke ich sie Dir auch.

Bis denn...

 

 

Dunrell

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jemand anderes hat mittlerweile einen Dump eingeschickt. Ein Fix sollte im Laufe des Tages zur Verfügung stehen via Beta Updates.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Dunrell:

Na, ihr zwei - nur keinen Streit oder gar Kompetenzgerangel vermeiden!

 

Darum geht´s ja nicht, ich versuche nur mit meiner Erfahrung weiter zu helfen und das hat schon oft geholfen ;-)

Die Kompetenz liegt hier ganz klar bei den Entwicklern.

 

vor 3 Stunden schrieb Dunrell:

;-)

Ich bin ja dankbar für jede Art der Hilfe. Allerdings, Fabian, könnte das mit Deinem Crash Dump jetzt ein Problem darstellen, da ich Acrobat mittlerweile deinstalliert habe.

Und extra dafür wieder neu installieren...

Es ist immer empfehlenswert alle Programme aktuell zu halten. Mehr wollte ich mit meinen Empfehlungen nicht ausdrücken.

 

vor 3 Stunden schrieb Dunrell:

Allerdings habe ich noch die zwei Dateien, die ich schon an Icewolf schickte. Helfen die Dir vielleicht weiter? Falls ja, sag Bescheid, dann schicke ich sie Dir auch.

Bis denn...

Dunrell

Habe ich bereits an ihm weiter geleitet.

 

Das freut mich natürlich, dass Fabian das Problem erkannt hat und dieses nun beheben wird. Aber die fehlerhafte Datei hätte auch durch ein anderes Programm beschädigt oder verändert werden können, deswegen hatte ich nach Malware Funden gefragt. Auch hatte ich erwähnt, dass nur die Entwickler beurteilen können on die "a2hooks32.dll" Fehler behaftet ist. OK, dies wurde ja nun bestätigt. Das nur mal so am Rande, damit meine oben beschriebene Vorgehensweise überhaupt nachvollzogen werden kann.

Und das mehrere AV-Programme laufen und System Optimierer verwendet werden ist mehr Kontra Produktiv. Meine Meinung.

MfG Icewolf

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Update befindet sich zwischenzeitlich im Beta Updatezweig. Falls einer derjenigen, die von dem Problem betroffen sind mal kurz testen möchte ob das Problem auf Ihrem System damit behoben ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und wo findet man diesen Beta Updatezweig?

Testen kann ich es aber erst morgen, wenn ich Acrobat wieder installiert habe.

 

Dunrell

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb Dunrell:

Und wo findet man diesen Beta Updatezweig?

Unter Einstellungen -> Updates  findest Du unten ein Dropdown-Menü namens Update-Feed.

Dort gibt es drei Zweige.  Stabil, Verzögert und Beta.

Einfach Zwei auswählen und dann manuell erneut Update anstoßen. Dann dauert es meist etwas länger und ein Neustart des Programms muss erfolgen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Beleidigen lassen muß ich mich von so einem wie Dir nicht.

Ich habe Deinen "Kommentar" gemeldet.

Hoffentlich hat es entsprechende Folgen für dich.

 

Schönes Leben noch...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Tag

@onegasee59 Wie Dunrell schon angemerkt hat, der Ton macht die Musik. Ein freundliches Nachfragen ob die Beta-Version das Problem behoben hat, wäre vollkommen ok gewesen. So wie Sie die Frage jetzt angegangen sind, ist nicht der Tonfall, dem wir hier im Forum pflegen möchten.

Zudem ist der Thread mittlerweile ziemlich alt. Das Beta-Update, das Dunrell getestet hat ist schon lange in unserer Stable-Version enthalten, sodass die Frage sich als solche auch nicht mehr wirklich stellt.


Mit freundlichen Grüßen

Kathrin

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb kathrin:

Guten Tag

@onegasee59 Wie Dunrell schon angemerkt hat, der Ton macht die Musik. Ein freundliches Nachfragen ob die Beta-Version das Problem behoben hat, wäre vollkommen ok gewesen. So wie Sie die Frage jetzt angegangen sind, ist nicht der Tonfall, dem wir hier im Forum pflegen möchten.

Zudem ist der Thread mittlerweile ziemlich alt. Das Beta-Update, das Dunrell getestet hat ist schon lange in unserer Stable-Version enthalten, sodass die Frage sich als solche auch nicht mehr wirklich stellt.


Mit freundlichen Grüßen

Kathrin

Hallo Kathrin,

 

vielen Dank.

:-)

Zu der anderen Antwort sage ich jetzt lieber nichts. Sonst bekomme ich noch Ärger.

 

Dunrell

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Tag,


Das mit dem Tonfall gilt dann schon für alle, ich würde Sie dann bitten nicht noch zu sticheln.

 

 Dieser Thread ist dann jetzt geschloßen.

Mit freundlichen Grüßen

Kathrin

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.