fresinet

Mehrere Virenscanner auf dem Rechner JA oder DOCH

Recommended Posts

Hallo,

das Thema war sicher schon mal ?? !! aber aus ggA. möchte ich mal von meiner Erfahrung berichten.

Seit ca.5 Jahren habe ich Emsisoft auf dem Rechner, eben solange auch Kaspersky. Mir berichtete man auf Nach_
frage bei Emsisoft das es durchaus möglich ist 2 Scanner gleichzeitig laufen zu lassen und explezit das diese beiden
sich nichts tun.

Das ging auch sehr gut ............DACHTE ich jedenfalls und habe immer wenn das Thema kam vehement erklärt das
ist MÖGLICH. Obwohl ich sagen muss wenn ich den Browser von MS aufrief eine Meldung kam mit 0000rnn oder so
ähnlich seid kurzen passierte das auch beim Tor Browser. Beide Browser waren mir nicht so wichtig sodass ich es
dabei beließ.
In einem anderem Thema hier stellte sich die Frage auch schon mal und Kathrin hier von den Moderatoren
meinte,  besser keine Zwei Scanner laufen zu lassen - das hat mich nachdenklich gemacht. Sie hatte auf die Meldungen
wie oben erwänht hingewiesen hat.

Nun habe ich gestern eines meiner Scanner komplett vom Rechner gelöscht um zu testen und ob sich was ändert.
JA, es hat sich was geändert - ich kann beide Browser wieder ohne Meldungen aufrufen und das System läuft subjektiv
schneller / stabiler . Das ist ja wohl eindeutig............

Mein Rechner wird zukünftig nur noch mit einem Scanner betrieben

moin moin

............8)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, fresinet said:

Mein Rechner wird zukünftig nur noch mit einem Scanner betrieben

 

So soll es auch sein. Zu diesem Thema gibt es auch einen interessanten englischsprachigen Beitrag im Emsisoft-Blog, der erst vor wenigen Tagen erschienen ist:
https://blog.emsisoft.com/2017/12/18/do-not-run-multiple-antivirus/?ref=newsbox_ticker171219&utm_source=newsbox&utm_medium=software&utm_content=ticker171219&utm_campaign=ticker171219

Im englischen Teil des Support-Forums wurde dieses Thema auch schon diskutiert:

Eine virenfreie Weihnachtszeit wünscht

Buddel

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Thema ist schon so alt, solange es Anti-Virus Programme gibt ;)

Auch ich nutzte Avira Pro und EAM 5 Jahre lang parallel ohne Probleme auf meinen Systemen, konnte aber keinen Zugewinn an Sicherheit erkennen! Da ich EAM für das bessere Programm halte, läuft dieses nun seit ca. 3 Jahren alleine auf meinen Beiden Systemen.

Auch ich wünsche allen eine virenfreie Weihnachtszeit.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Tag,

Emsisoft Anti-Malware wurde in der Tat ursprünglich entwickelt um zusammen mit einem Antivirusprogramm genutzt zu werden. Es  gab jedoch immer ein Risiko wenn man mehrere Antivirenprogramme gleichzeitig benutzt. Gerade Kaspersky und auch Avast sind Kandidaten, mit denen es häufiger Konflikte gab und derzeit auch gibt.

Emsisoft Anti-Malware bietet heute zahlreiche Schutzfunktionen, wie etwa eine Antivirus und Antimalwarekomponente, aber auch einen Surfschutz, eine Blockierung auf Basis von Verhaltensanalysis, eine Anti-Exploit, Antirootkit sowie Antikeylogger
Das ursprüngliche Konzept Emsisoft parallel zu Antivirenprogrammen laufen zu lassen hat die Fähigkeiten des Programms leider beschränkt. Da wir heutzutage zu den besten Antivirenprogrammen auf dem Markt gehören, liegt der Fokus mittlerweile weniger auf der Kompatibilität als auf der Schutzleistung.

Wir versuchen natürlich weiterhin, so gut wie möglich mit anderen Antivirenprogrammen kompatibel zu sein, wir können diese nur nicht garantieren. Deswegen empfehlen wir heute auch nur ein Antivirenprogramm installiert zu haben.

 

MIt freundlichen Grüßen

Kathrin

Share this post


Link to post
Share on other sites

@kathrin 

Zitat

Emsisoft Anti-Malware bietet heute zahlreiche Schutzfunktionen, wie etwa eine Antivirus und Antimalwarekomponente, aber auch einen Surfschutz, eine Blockierung auf Basis von Verhaltensanalysis, eine Anti-Exploit, Antirootkit sowie Antikeylogge

Wie funktoniert eure Schutzfunktion zum Erkennen von Exploits und RootKits?  Via Virendefinition und Verhaltensanalyse oder wie genau kann man sich das vorstellen? Gerade bei Anti-Exploit Techniken, wird gerne auf ASLR und DEP zurückgegriffen. Nutz ihr auch solche bzw eingene Anti-Exploit Techniken um Anwender vor dem Ausnutzen von Sicherheitslückenzu schützen?

Ich wünsche auch allen angenehme und erholsame Feiertage.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie die Schutzfunktionen genau funktionieren werden sie uns sicher nicht verraten, aber über den Surfschutz sollte das abgesichert sein, also denke ich zumindest. Für das schließen der Sicherheitslücken ist immer der Programm Hersteller des OS, Browsers, Java, Flash etc. zuständig. Deshalb sollten man genau darauf achten, dass alle Programme die installiert sind immer aktuell sind! Wer ein ungepatchtes System z.B. ohne SP nutzt, dem schützt auch die beste AV Lösung nichts! Eine AV Lösung ist immer nur ein Glied in der Kette an Sicherheit. Wenn man sich auf seriösen Seiten bewegt, dann ist die Wahrscheinlichkeit gering sich einen Exploit einzufangen. Auf schmutzigen Seiten hingegen kann das schon mal passieren, aber dann hat man das auch, wissentlich oder auch nicht, selbst provoziert.

 

MfG ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Tag,

 

Unsere Schutz hat mehrere Lagen, eigentlich fängt es schon beim Surfschutz an, der in vielen Fällen verhindert, dass Sie die gefährliche Seite gar nicht erst aufrufen können. Dann sind bekannte Exploits und Rootkits in unseren Signaturen für den Dateiwächter enthalten. Die Anti-Exploit und Anti-Rootkitkomponenten sind teil unserer Verhaltensanalyse, sodass verdächtige Zugriffe blockiert und verhindert werden können. ASLR und DEP sind eher Features des Betriebssystem. Microsoft nutzt diese seit Windows Vista. Wir haben keine Komponente, die prüft ob Programme ausnutzbar sind oder die versucht Programme gegen derartige Angriffe zu schützen, sondern basieren unseren Schutz auf der Verhaltensanalyse, die die Aktionen des Angriffs als vedächtig erkennen können.

 

Mit freundlichen Grüßen

Kathrin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.