Jump to content

Intel XTU startet nicht


Recommended Posts

Hallo,

das Intel Extreme Tuning Utility wird von Emsisoft geblockt! Leider kann ich nicht sehen was genau geblockt wird!

In der Verhaltensanalyse habe ich den XTU Service als vertrauenswürdig eingestuft und wüsste jetzt nicht was noch geblockt wird!

Wie kann ich das rausfinden was Emsisoft blockt?

Link to comment
Share on other sites

25 minutes ago, Claude Bader said:

Hallo,

Haben Sie das Programm auch bein den beiden Ausnahmen drin unter Einstellungen?

Claude Bader

Ich hab den ganzen Pfad eingetragen C:\Program Files (x86)\Intel\Intel(R) Extreme Tuning Utility\

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Bitte laden Sie das Program hier rauf zum testen und geben Sie mir dan die Resultate an, dann gebe ich dies an unser Labor weiter.

https://www.virustotal.com/gui/home/upload

Schicken Sie mir auch dieses Log bitte:

1. Öffnen Sie Ihr Emsisoft-Produkt, unabhängig davon, ob es sich um Emsisoft Anti-Malware oder Emsisoft Emergency Kit handelt.

2. Klicken Sie auf den Link "Support" von Emsisoft Anti-Malware. Dies ist das Symbol für Chat-Sprechblasen unten links im Hauptbildschirm des Programms oder auf den Link "Benötigen Sie Unterstützung" in Emsisoft Emergency Kit.

3. Klicken Sie auf "E-Mail senden". Füllen Sie das Formular aus und verwenden Sie die gleiche E-Mail-Adresse, die Sie für diese Korrespondenz verwenden. Stellen Sie sicher, dass der Eintrag "Protokolldatenbank" auf der rechten Seite des Formulars markiert ist, und klicken Sie dann auf "Senden".

Claude

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

Bitte senden Sie mir an: [email protected] z.H. Herrn Claude Bader die Protokolldatenbank des Emsisoft-Programms. Es gibt einige Möglichkeiten, es zu senden, und dies ist normalerweise die einfachste:

1. Öffnen Sie Ihr Emsisoft-Produkt, unabhängig davon, ob es sich um Emsisoft Anti-Malware oder Emsisoft Emergency Kit handelt.

2. Klicken Sie auf den Link "Support" von Emsisoft Anti-Malware. Dies ist das Symbol für Chat-Sprechblasen unten links im Hauptbildschirm des Programms oder auf den Link "Benötigen Sie Unterstützung" in Emsisoft Emergency Kit.

3. Klicken Sie auf "E-Mail senden". Füllen Sie das Formular aus und verwenden Sie die gleiche E-Mail-Adresse, die Sie für diese Korrespondenz verwenden. Stellen Sie sicher, dass der Eintrag "Protokolldatenbank" auf der rechten Seite des Formulars markiert ist, und klicken Sie dann auf "Senden".

Claude

Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...