RaSch

Surfschutz-Malware IDS nicht aktiv

Recommended Posts

Hallo,

über Ihre Aktion in "Caschys Blog" kam ich in den Genuss einer Jahreslizenz für Ihr Produkt "a-squared Anti-Malware". Da A-Squared im Gegensatz zu anderer Antiviren-Software rein onexecution- & verhaltensbasiert und damit sehr resourcenschonend arbeitet, ist es möglicherweise ein gutes Werkzeug für fortgeschrittene Anwender die keine ständig ausbremsende OnAccess-Viren-Überwachung auf ihren Systemen benötigen. Insofern ist dieses Tool für mich und meine Kunschaft von Interesse. Eine Testinstallation auf Windows 7 x64 verlief problemlos. Erste Versuche bescheinigten eine gute Performance & Schädlingserkennung. Leider kann ich die Tests nicht weiterführen, da die Wächteroptionen ´Surf Schutz´ und ´Malware-IDS´ augenscheinlich inaktiv sind. Beide Punkte und ihre Optionen sind im Einstellungsmenü ausgegraut und nicht anwählbar. Bevor ich weitere Versuche mit anderen Windows-Versionen durchführe möchte ich diesen Umstand gerne klären. Ist Ihnen dieses Fehlerbild bekannt?

Mit freundlichen Grüßen

- RaSch -

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist Ihnen dieses Fehlerbild bekannt?

Hallo RaSch,

schau doch mal in die Systemvoraussetzungen

http://www.emsisoft.de/de/software/antimalware/

da steht:

a-squared Anti-Malware läuft auf Windows XP, Vista, sowie auf 2003/2008 Servern in allen 32-Bit Editionen. Auf x64-Systemen funktionieren Scanner und OnExecution-Wächter einwandfrei, jedoch die Verhaltensanalyse (Malware-IDS) derzeit noch nicht.

Gruß

mattblau

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

wie mattblau bereits geschrieben hat ist der Malware-IDS und der Surf Schutz derzeit noch nicht lauffähig unter 64-bit.

Ein neuer, unter 64-bit lauffähiger, Malware-IDS/Surf Schutz ist bereits in der Entwicklung und befindet sich derzeit im Betatest.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke an mattblau & Hatchi´ für eure Hinweise!

Leider bedeudet dies, dass 64Bit-Anwendern momentan nur ein halbes Produkt (nur Ikarus-Antivirus, keine Antimalware) zur Verfügung steht. Hier hat EMSI augenscheinlich etwas geschlafen, denn 64Bit-Betriebssysteme gibt es schließlich schon länger und der erfolgreiche Einzug von 64Bit in den privaten Anwenderbereich mittels Windows_7 war geplant und vorrauszusehen. Nun ja - so sind sie halt, die Österreicher ;-)

Spaß beiseite. Trotz dieses Umstandes halte ich das resourcenschonende OnExecution-Konzept weiterhin für sehr interessant. Ich werde weitere Tests auf 32Bit-Systemen durchführen. Falls die Möglichkeit besteht, ein aktuelles Beta-Release für weitere Versuche auf 64Bit-Basis zu erhalten (Stichwort Betatester), wäre ich für eine Benachrichtigung dankbar.

MfG

RaSch

Fa. PC-Hilfs-Dienst (Deutschland ;-))

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Beta-Test für x64 Malware-IDS hat kürzlich begonnen:

http://support.emsisoft.com/forum-12/announcement-5-beta-testers-for-a-squared-anti-malware-50mamutu-30-wanted/

So etwas ist leider nicht 'mal eben' programmiert. Der komplette Kern der Verhaltensanalyse mußte für x64 neu geschrieben werden. Wir sitzen da schon ca. ein Jahr daran. Sind aber mittlerweile spät dran, ja.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mh, mit der x64 Unterstützung haben auch wesendlich größere Anbieter 'so ihre Schwierigkeiten', was, wenn man sich mal näher mit der Problematik beschäftigt, ja auch verständlich ist. Man kann schnell sein und 'teilweise Sicherheit' auf den Markt werfen ;), oder ernsthaft die Entwicklung eines tauglichen Produktes betreiben. Andererseit gehe ich irgendwie auch nicht wirklich davon aus, dass der Bedarf daran (vor allem bei Firmenkunden) von heute auf morgen, von 0,5 auf 100 geht. ;)

MfG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Firmenkunden benutzen weder Windows Vista, noch haben sie Interesse an Windows 7 oder gar x64-Systemen. Selbst das SP3 ist noch in der Schwebe. Was bei meinen privaten Tests auch verständlich ist. Der Umstieg wird eher dann stattfinden, wenn es keine 32-Bit-Betriebssysteme mehr gibt. Allerdings kenne ich nur einige große Firmen mit vielleicht > 30.000 PCs. Ich persönlich halte den Schritt x64 für den richtigen, sehe aber noch keine Notwendigkeit, hier etwas übers Knie zu brechen und ein halbgares Schutzsystem zu verbreiten. Freuen wir uns lieber auf Version 5 und üben uns in Geduld.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Tag, Solution-Design.

Firmenkunden benutzen weder Windows Vista, ...

Dem ich kann ich nur voll und ganz bepflichten.

... noch haben sie Interesse an Windows 7 oder gar x64-Systemen.

Diese Vermutung mag bei "große Firmen mit vielleicht > 30.000 PCs" zutreffen. Innerhalb meines Kundenkreises, welcher sich überwiegend aus klein- & mittelständischen Unternehmen (bis 20 Mitarbeitern) und rd. 1/3tel Privatkundschaft zusammensetzt, ist sehr wohl entsprechendes Interesse vorhanden.

... Der Umstieg wird eher dann stattfinden, wenn es keine 32-Bit-Betriebssysteme mehr gibt. ...

Die mir mitgeteilten Verkaufszahlen meiner Lieferanten sprechen eine andere Sprache. Vor allem im Bereich der Privatanwender findet z.Z. augenscheinlich ein Umdenken statt. Bezüglich Windows_7 hat sich der Anteil der 64bit-Versionen gegenüber den Vista-Verkaufszahlen vervielfach. Womöglich liegt dieser Umstand in der heutzutage gehobeneren Hardwareausstattung begründet. Die Aussagen von 2 Großlieferanten stellen natürlich keine repräsentative Grundlage dar, sie weisen allerdings in eine Richtung.

... Ich persönlich halte den Schritt x64 für den richtigen, sehe aber noch keine Notwendigkeit, hier etwas übers Knie zu brechen und ein halbgares Schutzsystem zu verbreiten. ...

Ganz Ihrer Meinung. Wer "halbgares" bezüglich 64bit benötigt, dem bietet sich momentan auf dem Security-Tools-Markt eine große Auswahl. Insofern wünsche ich EMSI, dass sie einerseits die Professionalität besitzen ihrer Kundschaft ein gereiftes 64bit-Produkt anzubieten und andererseits die notwendigen Kapazitäten, um den Anschluss an die Konkurrenz nicht gänzlich zu verpassen.

Freuen wir uns lieber auf Version 5 und üben uns in Geduld.

Ich bin ebenfalls sehr gespannt auf dieses Release. Leider steht mir momentan nicht die Zeit zur Verfügung im Rahmen einer Mitgliedschaft als Betatester die hierfür notwendigen detaillierten Testberichte zu verfassen. Insofern kommen ich daher leider nicht Genuß eines Beta-Releases zwecks erster Begutachtung. Könnten Sie mir als eingetragener Betatester evt. Ihre bisherigen Eindrücke über das kommende Produkt und den momentanen Stand der Entwicklung schildern?

MfG

-RaSch-

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im Wesentlichen:

Der neue Dateiwächter (onExecute + onAccess Scans) läuft bereits recht stabil, auch auf x64. Ich denke, wir können damit demnächst in die pulic Beta Phase übergehen.

Die x64 Verhaltensanalyse (Malware-IDS) läuft in Grundzügen, jedoch gibt es hier noch etwas mehr zu tun.

Share this post


Link to post
Share on other sites

wann ist es den so weit.

wann gibts den das update das es entlich funktioniert.weil wenn es wirklich bis zum start von 5.0 dauert das ich eine funktion fähige version bekomme steige ich auf ein anteres antivir um.

mfg

thom_ass

Share this post


Link to post
Share on other sites

"rein onexecution- & verhaltensbasiert und damit sehr resourcenschonend arbeitet, ist es möglicherweise ein gutes Werkzeug für fortgeschrittene Anwender die keine ständig ausbremsende OnAccess-Viren-Überwachung auf ihren Systemen benötigen."

a² arbeitet ebenfalls wie alle anderen Scanner mit Virendefinitionen und zwar mit mehr als 3,5 Millionen. + Als Ergänzung zum Inhalt :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

"rein onexecution- & verhaltensbasiert und damit sehr resourcenschonend arbeitet, ist es möglicherweise ein gutes Werkzeug für fortgeschrittene Anwender die keine ständig ausbremsende OnAccess-Viren-Überwachung auf ihren Systemen benötigen."

a² arbeitet ebenfalls wie alle anderen Scanner mit Virendefinitionen und zwar mit mehr als 3,5 Millionen. + Als Ergänzung zum Inhalt :)

hä?

Share this post


Link to post
Share on other sites

wann ist es den so weit.

wann gibts den das update das es entlich funktioniert.weil wenn es wirklich bis zum start von 5.0 dauert das ich eine funktion fähige version bekomme steige ich auf ein anteres antivir um.

Vollständiger x64 Support wird erst mit Version 5.0 gegeben sein. Die internen Tests laufen bereits, das Release wird nach einem weiteren öffentlichen Betatest stattfinden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

hä?

so wie ich es verstand, stand oben im ersten Post, dass keine Virendefinitionsfiles genutzt werden, sondern nur Verhaltensanalyse/Heuristik. Dies ist aber nicht der Fall, daher mein kurzes Schreiben... :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bezüglich obigen Aussagen über den sprunghaft gestiegenen Marktanteil der 64bit-Versionen des Windows_7-Betriebssystems ist heute bei Heise-Online ein recht interessanter Artikel erschienen:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Windows-7-dominiert-die-Software-Hitlisten-885757.html

Ein kurzer Auszug:

~~~

Windows 7 dominiert die Software-Hitlisten

... Das neue Microsoft-Betriebssystem steht generell aber auch bei Online-Käufern hoch im Kurs und belegt im heise resale Preisradar seit der Markteinführung im Oktober neun der Top-10-Plätze der gefragtesten Software-Produkte. Absoluter Spitzenreiter ist auch hier die Version "Home Premium" – und zwar in der 64-Bit-Systembuilder-Variante. Das sogenannte Family-Pack und die 32-Bit-Systembuilder-Version folgen auf den Plätzen vier und fünf. Besonders stark gefragt sind außerdem noch Windows 7 Professional und Ultimate – ebenfalls in der 64-Bit-Systembuilder-Variante ...

~~~

Auch dies ist (ebenso wie die im Posting_4 erwähnten Verkaufszahlen meiner Lieferanten) natürlich keine repräsentative Grundlage. Allerdings ist die Richtungsweisung inzwischen schon mehr als deutlich. 64bit ist etabliert und auf dem Wege 32bit abzulösen (oder wenn mann es so ausdrücken mag, den Rang abzulaufen). Die 64bit-Fähigkeit gewisser Softwareprodukte ist somit zukünftig nicht mehr nur ein Qualitätsmerkmal, sondern kaufentscheidend.

Gruß

- RaSch -

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.