Sign in to follow this  
stereo-sigi

a2service.exe

Recommended Posts

Jedesmal nach dem Hochfahren des PC sucht a-squared Anti-Malware wohl nach einem Update; jedenfalls bewegt sich in dem Icon in der Taskbar der grüne Pfeil von oben nach unten. Diese Suche und evt. die zugehörige Installation dauert ca. 5-10 Minuten. Während dieser Zeit kann praktisch nichts anderes auf dem PC ausgeführt werden, denn der Prozess a2service.exe verbraucht ständig über 90% CPU Last. Kann man dessen Priorität vielleicht heruntersetzen oder gibt es eine andere Möglichkeit, diese Blockade zu ändern? Mein PC: WinXP, SP3, lizensierte a-squared Anti-Malware.

stereo-sigi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

inzwischen habe ich eine Lösung (für mich) gefunden: Mit dem Programm "System Explorer" (ist so was wie ein besserer Windows Taskmanager) habe ich die Priorität von a2service.exe dauerhaft heruntergesetzt. Und siehe da, solange auf dem PC nichts los ist, verbraucht a2service seine 90% CPU; sobald aber ein anderes Programm aktiv wird (z.B. der Browser), geht a2service sofort mit der CPU-Last herunter auf 20% oder niedriger. Jetzt kann man wieder "normal arbeiten". Der update mag zwar ein wenig länger dauern, aber das ist ja unerheblich. Allerdings sollte Emsisoft den a2service von vornherein so programmieren, dass er nicht brutal die komplette CPU für sich beansprucht, wenn es nur um einen Update geht.

Grüsse

stereo-sigi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das die CPU-Last zu hoch ist, das ist mir auch schon aufgefallen. Hier auf einem Intel P4 mit 2.400 MHz und 1 GB RAM. Allerdings dauern die Updates trotz langsamen DSL2000 nie sehr lange. Aber die Prozess-Priorität anzupassen ist ein guter Vorschlag!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich habe nur einen PC mit 1MHz und 500MB RAM, deshalb vielleicht die längere Zeit, wo die CPU benötigt wird. Vielleicht aber noch einen Hinweis für die Entwickler: Das Herunterladen des Updates zieht sich hin (bei meinen 2000 DSL), bruchstücksweise mit Unterbrechungen von 1-2 Minuten selbst bei kleinen Dateien von wenigen 100KB. Was jedoch a2service.exe in den Pausen dazwischen mit höchster CPU-Last "verarbeitet" und damit den PC blockiert, obwohl ja das Update noch nicht komplett empfangen ist, weiss ich natürlich nicht. Dies wie gesagt nur ein Hinweis zur evt. Problemlösung.

Grüsse

stereo-sigi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für den Hinweis. Werde es entsprechend weiterleiten.

Eine höhere CPU-Last während des Updatevorgangs ist natürlich normal, allerdings sollte dabei nicht das Ganze System blockiert werden. Auch der generell lange Updavorgang bei dir ist ungewöhnlich. Es kann natürlich immer mal vorkommen, dass die Server etwas ausgelastet sind, dies ist aber auch eher die Ausnahme.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.