Jump to content

Online Armor und Hitman Pro


Recommended Posts

Link to comment
Share on other sites

Wenn das early warning system von Hitman Pro bestimmte Files als kritisch einstuft, was soll Emsisoft daran ändern können? Man könnte maximal die Treiber signieren - wie markloman im verlinkten Wilders Thread anmerkt. Aber nur deshalb?

Wenn das erstmals auftritt kannst du in Hitman "Datei als gefahrlos einstufen" wählen, daneben trifft marloman klare Aussagen zu diesem Modus

Link to comment
Share on other sites

Benutzer sollten die EWS, Early Warning Scoring (Frühwarnsystembewertung) Funktion, nicht benutzen wenn sie nicht wissen, was sie tut. Die genannten Dateien sind nicht schädlich, aber sind vor kurzem auf Ihrem Rechner erschienen und sind unserer Cloud daher noch unbekannt.

Der EWS-Modus ist nur für erfahrene Anwender und kann mit HijackThis verglichen werden. Im Gegensatz zu HijackThis, macht Hitman Pro einige zusätzliche Analysen. Zum Beispiel muss die Datei automatische Starten sowie neu und unbekannt sein und muss es einige interessante 'Features' haben (z.B. Treiber).

Normale Anwender sollten den Standard oder Quick-Scan benutzen, und nicht EWS. In einer kommenden Version von Hitman Pro machen wir es schwieriger für Benutzer, einen EWS-Scan zu Starten.

Mittlerweile weiß unsere Scan Cloud übrigens, dass die Dateien nicht gefährlich sind.

Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...