Jump to content

Selbstschutz und Lizenzfrage


Recommended Posts

Hey.

Ich hab da mal zwei kleine Fragen.

1. Kann das sein das der Selbstschutz von EAM V6 nicht wirklich der bringer ist. Ich hab mein Lappy gestern neu aufgesetzt, dass ich EAM V6 sauber testen kann. Die Software gefällt mir richtig gut. Läuft nahezu unbemerkbar im Hintergrund. Im Ram laufen ja nur zwei dienste:

a2guard.exe und a2service.exe

Ich kann beide ohne Probleme über den Taskmanager beenden. Wenn ich das ohne Probleme kann, kann Malware das im Prinzip auch. Ist das im Sinne des Erfinders? Ich denke eher nicht.

Ich verwende Windows 7 64bit Home Premium und bin als Admin angemeldet. Die Einstellungen von EAM sind Standard.

2. Meine Frau und ich haben vor gut 10 Monaten EAM V5 länger getestet und hatten auch entsprechende zwei Lizenzen. Nach ein paar Wochen ließen wir die Lizenzen ruhen und nutzen eine andere Software.

Ich würde jetzt gerne mit einem System dauerhaft auf EAM umsteigen. Kann man die Restlaufzeit der einen Lizenz auf die andere Lizenz addieren? Ich meine damit:

Lizenz 1 Restlaufzeit: 70 Tage

Lizenz 2 Restlaufzeit 70 Tage

nach der Addition:

Lizenz 1 Restlaufzeit: 140 Tage

Lizenz 2 Restlaufzeit 0 Tage

geht das????

Gruß Hexo

PS: und noch mal Glückwunsch zu EAM V6. Tolle Software. Der reine On Demand Scan ist wirklich um ein vielfaches schneller geworden.

Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...