Jump to content

TrojaWin32.Spy!E2 gefunden - wie verhalten ?


Recommended Posts

Hallo zusammen,

habe mir Anti-Malware Version 6.0.0.42 installiert, mit aktueller Maleware-Signaturen 4.842.187 und bekomme beim scannen einer Datei eine Warnmeldung mit hohen Risiko angezeigt.

Handelt sich um die Programm -exe des "Linux Live Creator 2.8.6", die ich als erstes von chip.de down geladen habe und nach der Warnmeldung von Emisoft Anti-Maleware, den Live Craeator 2.8.6 direkt von der Hersteller Homepage down geladen.

Auch hier bekomme ich die gleiche Warnmeldung "TrojaWin32.Spy!E2" gefunden, handelt es sich um ein Fehlalarm oder ist die Meldung ernst zu nehmen?

Da es sich um ein seriöses Programm und Download Quellen handelt, gehe ich duch ganz stark von einem Fehlalarm aus oder ?

Bild mit genauer Meldung angehängt.

Kann das jemand einmal bitte überprüfen, Danke. :)

Mfg top25

Link to post
Share on other sites

Rückmeldung, heute mit Maleware Signaturen 4.8.38.651 wird, der Linux Creator2.8.6 immer noch mit der Warnmeldung als befallen angesehen.

Scheint das es bei IKARUS noch nicht gefixt wurde, vielleicht weil es Wochenende ist und wird erst Montag behoben. :D

Bei "VirusTotal" wird es auch nur bei IKARUS und folglich Emsisoft noch als befallen eingestuft.

a8km95x6.jpg

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...