Jump to content

Trojaner Warnung durch Installation nach videoload.de


Recommended Posts

Hallo Mitarbeiter!

Ich bin gerade etwas verunsichert!

Ich habe mich über videoload.de eingeloggt, einen Service der Telekom. Die Filme werden über meine Telefonrechnung abgerechnet.

Nach der Auswahl eines Filmes sollte ich den Videoload Manager installieren, weil ich Firefox verwende.

Danach hagelte es Malwaremeldungen, die ich erstmal zuließ, weil ich videoload.de vertraue. Wie gesagt, ich logge mich dort mit meinen Telekomdaten ein, um mir Filme auzuleihen.

Virustotal hat mir für die Installationsdatei auch 4 Warnungen ausgegeben.

Die Datei heißt (Videoload_Manager_NCM_Setup_1.0.1545.exe)

Kann mir jemand sagen ob ich mir was eingefangen habe oder ob das nur ein Fehlalarm war, weil das Programm die Filmdaten läd.

Das Alarmfenster hat aber explitit gesagt, das es sich um Malware handelt. Doch das kann nicht sein, denn ich war in der TelekomSeite eingeloggt.

Link to comment
Share on other sites

Die habe ich im meiner Panik gelöscht, nachdem ich sie bei virustotal.de hochgeladen habe.

Danach wollte ich sie bei emsi uploaden, was nach einer Weile schief ging. Dabei ist sogar das Fernsehen stehengeblieben. Hab VDSL von Telekom und Entertainment.

Was soll ich jetzt machen, ein HiJackThis Logfile sagt erst mal nix schlimmes und ich lasse gerade die Scanner rasseln.

Telekom hab ich auch schon informiert, doch die sagen nur ich soll ne technische Meldung machen, über den Film den ich ausgeliehen habe.

Link to comment
Share on other sites

Ich habe die betreffende Datei soeben zu Ihnen eingesendet.

Ich habe sie so gelassen, wie sie war. also als *.exe.

Ich hoffe das war nur Fehlalarm, weil Trojaner eben über "Videocodec-Installationen" reinkommen. Doch das sollte ja eher auf illegalen Film Servern der Fall sein.

Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...