Jump to content

Kleine Problemchen und ein Wunsch


Recommended Posts

Hallo,

ich habe (wie einige andere auch, wie ich las) das Problem, dass EAM beim Aktualisieren hängenbleibt und (für mich viel schwerwiegender) der nachzuholende gelpante Scan nicht ausgeführt wird...

Habe noch einen Wunsch für spätere Versionen:

Hatte jetzt schon mehrfach den Fall das gewollte Programme als gefährlich eingestuft bzw als Malware erkannt wurden. Es würde das Leben einen EAM-Users erheblich erleichtern, wenn man aus der Quarantäne heraus, direkt im letzten Scan erkannte Objekte zu den Ausnahmen hinzufügen könnte! Das wär echt super!

Alex

Link to comment
Share on other sites

hi, sind die gewollten programme vom signaturen scan als gefährlich eingestuft worden oder von der verhaltensanalyse?

öffne mal emsisoft, wächter, dateiwächter

standard aktion für erkannte objekte, alarmieren.

dann kannst du auswählen ob gefundenes in quarantäne kommt, oder du es ausführen willst.

falls du nen fehlalarm erhältst, kannst du es dann auch gleich direkt einsenden.

zusätzlich kannst du mal auf wächter, alarme gehen und dort die comunety basierte alarm reduktion anschalten..

dies sollte alarme der verhaltensanalyse verringern.

da hier geprüft wird, wie sich die user entschieden haben.

gehe dann mal auf wächter, wächter, verhaltensanalyse bleibt an, wähle dann "alles selektieren"

dann sind wir fertig :-)

öffne dann aber bitte noch mal emsisoft, einstellungen, update, wähle am antimalware network teilnemen.

Link to comment
Share on other sites

Mit der Verhaltensanalyse habe ich bis jetzt keine Probleme. Es ist tatsächlich signaturenbasierte Erkennung während eines Scans.

Das mit dem Dateieneinschicken mach ich nicht mehr. Hab mir schon ganz oft die Mühe gemacht Dateien zu Emsisoft zu schicken, sogar mit Links zu Ergebnissen von virustotal, die eindeutig belegen, dass es sich um false-positives handelte. Blieb aber alles ohne Ergebnis. nach 2 - 3 Monaten werden die Files immer noch bei jedem Scan erkannt und gemeldet...

Link to comment
Share on other sites

Hab mir schon ganz oft die Mühe gemacht Dateien zu Emsisoft zu schicken, sogar mit Links zu Ergebnissen von virustotal, die eindeutig belegen, dass es sich um false-positives handelte. Blieb aber alles ohne Ergebnis. nach 2 - 3 Monaten werden die Files immer noch bei jedem Scan erkannt und gemeldet...

Hast du die an fp(at)emsisoft.com mit Passwort gesendet ?

Bei mir wurde das innerhalb eines Tages immer abgewickelt.

Link to comment
Share on other sites

Mein Einstellungen:

Um Fragen vorzubeugen: Ich nutze das erweiterte Caching nicht, um den Effekt zu vermeiden, dass unerkannt infizierte Dateien, einen gültigen Hash bekommen und so künftig nicht mehr gescant werden.

------------------------------

Kann an diesen Einstellungen beim besten Willen nichts falsches erkennen. Die Box zum Nachholen verpasster Scans is halt gecheckt....

Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...