Jump to content

EAM 6 legt meinen PC bei jedem Update-Versuch lahm


Recommended Posts

Jedesmal wenn ich EAM 6 updaten will, hängt sich mein PC auf.

Zuerst lassen sich keine Programm mehr öffnen, dann keine Tabs mehr wechseln, und schließlich ist gar nichts mehr anklickbar -> PC "abwürgen"/"abschießen" (wie man es auch nennen mag) (da freut sich meine Festplatte und die restliche Hardware sicher sehr darüber....)

Das Update wird nicht einmal heruntergeladen, sondern bleibt bist zum einfrieren des PCs auf 0%.

Ich habe das Problem schon seit Monaten. Anfangs war es vielleicht jedes 5te Update.

Mittlerweile funktioniert vielleicht jeder 10te Updateversuch.

Eine Neuinstallation hat nichts gebracht.

PC Infos:

Windows 7 64-bit (was wahrscheinlich die Wurzel aller derzeitigen Updateprobleme zu sein scheint)

keine weiteren Antiviren Programme/Firewalls installiert

Link to comment
Share on other sites

Posted Yesterday, 09:39 PM

Bei mir hilft das aktuelle Beta Update.

Posted Today, 03:21 PM

Version 6.0.0.49 läuft wieder einwandfrei.

Bevor ich überhaupt auf Version .49 updaten konnte fror mein PC ein, und 2 von 3 Update-Versuche nach dem Update auf die Version .49 auch wieder.

Also liegt das Problem wohl an mir...

Angefangen hat das Problem als ich auf die EAM 6 beta Version upgedatet habe, und nach ein paar Updates mein Explorer für immer geschrottet wurde. Nur eine mühsame Systemwiederherstellung rettete meinen Explorer.

Kann es sein, dass mein PC/Explorer noch "Schäden" von diesem "Crash" mit sich mitschleppt?

(CCleaner findet nichts.)

Oder sollte ich einfach nur auf den finalen Fix warten? Nur bezweifle ich, dass der das Problem bei mir beheben wird....

Link to comment
Share on other sites

Oder sollte ich einfach nur auf den finalen Fix warten? Nur bezweifle ich, dass der das Problem bei mir beheben wird....

Falls Du via Online Update nicht zum Erfolg kommst, wuerde ich warten bis die Finale Version erscheint, die derzeitige Version deinstallieren und mit einem frischen Setup neu installieren. Allerdings scheint mit Deinem System ohnehin etwas nicht zu stimmen. Es gibt nur eine Situation die mir bekannt ist, in der EAM Deinen Explorer "toetet": Wenn es ihn fuer infiziert haelt. Die anderen Probleme koennten ebenfalls auf eine Infektion hinweisen. Evtl. magst Du mal einen unserer Malware Removal Experten Dein System begutachten lassen? Naehrere Informationen wie findest Du hier:

http://support.emsisoft.com/forum-6/announcement-2-start-here-if-you-dont-we-are-just-going-to-send-you-back-to-this-thread/

Link to comment
Share on other sites

Danke, dass um diese Uhrzeit noch so rasch geantwortet wird :)

Mit Explorer "schrotten" meinte ich, dass er alle 2 Sekunden abstürzte und nach 5 Sekunden wieder hergestellt wurde. Das Spielchen begann dann wieder von Vorne. (Ich hatte also einen Spielraum von 2 Sekunden um die Systemwiederherstellung zu starten [Hotkeys kenne ich dafür nicht])

Damals war es ein bekanntes Problem: http://support.emsisoft.com/topic/5496-explorerexe-funktioniert-nicht-mehr/page__p__32682#entry32682

Wenn EAM meinen Explorer als gefährlich identifizieren würde, warum erkennt er ihn dann nur beim Updaten?

Ich werde mich morgen einmal mit dem Malware Removal auseinandersetzten.

mfg

Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...