Tunduru

Automatisches Update

Recommended Posts

Hallo,

ich habe plötzlich Probleme und nehme an, daß es mit dem automatischen Update von EAM zusammenhängt. Sie äußern sich wie folgt. Wenn nach dem Starten des PC ein Update von EAM vorliegt, wird das Icon animiert, und man hat den Eindruck, daß das Update während des Herunterladens "einfriert" (33 %, 50 %). Es können in dieser Zeit keine Programme gestartet werden, und im Symbol für die LAN-Verbindung ist ein ständiger Kringel zu sehen. Das Herunterfahren des PC dauert unendlich lange.

Ich habe heute das automatische Update deaktiviert und versucht, manuell upzudaten, wobei mir angezeigt wurde, daß das Programm optimale Leistung hat. Im Update-Protokoll wurde das von mir als unvollständig heruntergeladen angesehene Update auch als "erfolgreich" angezeigt.

Ansonsten läuft EAM problemlos, auch in Kombination mit Avast 6.0. Ich benutze beide Programme schon seit Jahren.

Betriebssystem: Windows 7 64 Bit.

mfg

Tunduru

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Tunduru,

natürlich ist es grundsätzlich möglich mehrere Anti-Malware Programme nebenbei am Laufen zu haben.

Empfohlen wird es von uns jedoch nicht, da es immer wieder zu Problemen kommen kann.

Unter anderem zählen dazu auch Performance-Verluste des Systems.

Falls du es noch nicht erledigt hast, solltest du auf jeden Fall alle Prozesse von Avast 6.0 als Ausnahme in der EAM-Whitelist hinzufügen.

Du kannst das erledigen indem du im Hauptfenster von EAM auf der linken Seite "Wächter" auswählst,

dann den Tab "Dateiwächter" wählst und anschließend auf den unterstrichenen Text "Ausnahmen bearbeiten" klickst den du ca. in der Mitte auf der linken Seite des Fensters finden kannst. Hier dann bei jeden Eintrag den du für den/die Avast-Prozesse hinzufügen willst immer vorher in dem DropDown-Menü wo am Anfang "Datei" steht "Prozess" auswählen. Solltest du dies vorher noch nicht getan haben ist dein Problem ja vielleicht auch schon damit behoben.

Ist dies aber nicht der Fall, würde es uns vielleicht helfen wenn du uns mit DebugView Log-Files versorgen könntest ?

Dazu lade dir bitte hier http://technet.micro...s/bb896647.aspx DebugView vom Internet runter.

Starte DebugView und versuche am Besten die Zeitpunkte in denen dein Computer gerade merklich an Geschwindigkeit verliert mitzuschneiden.

Speichere danach das resultierende Log-File und lass es mir bitte wenn möglich per PM zukommen.

(Wenn du willst kannst du das Log-File auch hier im Forum posten indem du den Button "More Reply Options" rechts unten verwendest.

In dem Fall sieh dir das LogFile vielleicht vorher kurz einmal durch, damit du keine Informationen von dir bzw. deinem System preis gibst, die du gar nicht teilen willst!)

Ich hoffe wir können schnell eine gute Lösung für dein Problem finden!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, Thomas,

vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich werde Deine Empfehlungen abarbeiten und mich wieder melden. Wie gesagt, ich nutze die Kombination EAM/Avast schon seit Jahren, auch als EAM noch a-squared hieß. Ich bin Laie. Aber wenn ich mich recht erinnere, hat zu Zeiten von a-squared niemand gesagt, daß man es nicht mit einem Antiviren-Programm benutzen sollte.

Im Grunde genommen ist es für mich kein Problem. Ich mache ein manuelles Update, wenn ich ins und aus dem Netze gehe. Das ist mir die Sicherheit wert.

Zusatzinformation: Notebook msi, CPU AMD Athlon II Dual-Core P340, DDRIII 4GB(2GB*2), HDD 420 GB.

Danke.

mfg

Tunduru

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo

Ich hoffe es stört dich nicht Tunduru, aber das es bei mir auch grad ums automatische Update geht, mache ich nicht extra einen neuen Thread auf. Ich wollte Emisoft fragen, warum bei mir der Antimalware keine Automatisches Update mehr macht,obwohl es eingestellt ist. Die letzten beide male wo ich den PC aufgestartet habe, musste ich manuell das Update starten. Heute hatte ich das Gefühl, das gleich einiges geupdatet wurde, als müsste Antimalware die letzten zehn Updates nachholen. Schon ein bisschen komisch.

Gruss

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich hoffe, den Grund für das Einfrieren beim automatischen Updaten gefunden zu haben. Da ich mit der Maus meines Notebooks nicht zurechtkam, hatte ich mir vor längerer Zeit eine Mini-Mouse mit 2-er-Hub zugelegt. Aus Bequemlichkeit habe ich diese Maus ständig angeschlossen gelassen. Seitdem ich die Maus beim Herunterfahren des Notebooks entferne und erst nach vollständigem Hochfahren wieder hineinstecke, funktioniert das automatische Update wieder einwandfrei. Ich habe es über mehrere Tage beobachtet.

mfg

Tunduru

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Tunduru,

es freut mich zu hören dass du die Ursache deines Problems scheinbar gefunden hast.

Trotzdem irgendwie sehr seltsam dass sich diese beiden Dinge beeinflussen.

Solltest du weitere Hilfe gebrauchen können,

kannst du ja gerne immer noch auf mein Angebot mit den DebugView-Logs zurückkommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Sacharja,

wenn du das Hauptfenster von EAM öffnest und anschließend auf der linken Seite "Protokoll" auswählst,

kannst du im sich öffnenden Fenster den Tab "Update" auswählen.

Jetzt solltest du jetzt den Verlauf der letzten Updates einsehen können.

In der Spalte "Typ" siehst du jeweils ob das Update automatisch oder manuell durchgeführt wurde.

Hier kannst du auch mit einem Klick auf den Button "Details" noch mehr Informationen zum ausgewählten Update anzeigen lassen.

Könntest du bitte auf den Button "Export" klicken und die resultierende Datei hier im Forum uploaden ?

(Du kannst dazu den Button "More Reply Options" rechts unten verwenden.)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Tunduru,

es freut mich zu hören dass du die Ursache deines Problems scheinbar gefunden hast.

Trotzdem irgendwie sehr seltsam dass sich diese beiden Dinge beeinflussen.

Solltest du weitere Hilfe gebrauchen können,

kannst du ja gerne immer noch auf mein Angebot mit den DebugView-Logs zurückkommen.

Hallo, Thomas,

"Scheinbar" ist er richtige Ausdruck, denn es hat nur einige Tage angehalten. Das Problem ist dann wieder aufgetreten, so daß ich das automatische Update zur Zeit wieder deaktiviert habe. Und so läuft es wie geschmiert. Ich werde mich doch mal mit den DebugView-Logs beschäftigen.

mfg

Tunduru

Share this post


Link to post
Share on other sites

Alles klar Tunduru,

schade dass der Fehler wieder gekommen ist.

Melde dich einfach wenn du das Update und Debug-Log hast.

Vielen Dank für die Zusammenarbeit und die Geduld!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo und guten Abend,

ich weiß jetzt nicht, ob mein Post von vorhin angekommen ist. Ich bin noch nicht so vertraut mit dem System hier und mit den Forumsregeln. Jedenfalls läßt sich meine OA nicht mehr updaten seit dem 9-2-2012 bekomme ich die Fehlermeldung:"updates nicht möglich, die Datei help_ena.chm ist beschädigt". Kann mir da jemand was zu sagen?

(Betriebssystem: Windows 7)

Grüße redwood

Nachtrag: Wenn ich per Hand Signaturupdates downloaden will erscheint die Fehlermeldung:"Datei a2wl.dat ist beschädigt".

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo redwood,

bitte von http://download9.emsisoft.com/OnlineArmorSetup.exe eine neue Installationsdatei herunterladen und auf Ihrem Rechner abspeichern.

Die OnlineArmorSetup.exe bitte per Doppelmausklick starten. Im Installationsassistenten "Aktualisierung" auswählen und die Installation dann fortfahren und abschliessen.

Dann den Rechner bitte neustarten.

Danach funktioniert das Update wieder.

Sollten weitere Fragen bestehen kontaktieren Sie uns bitte erneut.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke erstmal, Christian. Ich hab' alles so gemacht, wie Du's mir erklärt hast. wenn ich nun das update starte, kommt die Meldung, daß ich meinen Lizenzschlüssel "reaktivieren" soll. Gehe ich bei Staus auf meinen Lizenzschlüssel wird er angezeigt und außerdem steht noch dabei, das er noch 295 Tage gültig ist. Also wie soll ich den Schlüssel in Gottes Namen reaktivieren?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo redwood,

öffnen Sie bitte Online Armor und wechseln Sie links im Menü auf Einstellungen. Dann bitte auf den Karteireiter Lizenz gehen und den Link "hier" unter "Um einen anderen Key zu aktivieren hier klicken" anklicken um einen neuen Schlüssel anzugeben.

Dann bitte Premium Edition auswählen und Ihren bisherigen Lizenzschlüssel eingeben und mit "Weiter" bestätigen.

Das sollte das Problem beheben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Genau das hab' ich auch versucht. Zumindest läßt der Schlüssel sich plötzlich nicht mehr "copy and pasten" aus der elektr. Zustellung in der damaligen e-mail.

Vielleicht geht's per Hand.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.