Sign in to follow this  
Guest stna1981

Schwerwiegender Fehler in Verbindung mit Vista & UAC

Recommended Posts

Guest stna1981

Hallo Dev Team,

seit einiger Zeit plage ich mich schon mit einem Problem herum, das auf meinen beiden Windows-Rechnern, die sich bei der Hardware grundlegend unterscheiden, regelmäßig auftritt.

Beide Systeme wurden frisch aufgesetzt, installiert ist Vista Business x64 SP2 inkl. aller Hotfixes, die jeweils aktuellen Treiber sind auch installiert. Ich habe lange herumprobiert, Vista neu installiert, mit und ohne SP, mit und ohne Hotfixes, mit und ohne spezielle Treiber, jede Software, die installiert ist, einzeln (de)installiert und so weiter. Nach Tagen mühseliger Arbeit und Klickorgien konnte ich das Problem am Ende sehr genau eingrenzen, nur lösen werde ich es nicht können, da es sich um ein Problem in der Kombination Anti-Malware + Vista UAC zu handeln. Bei deinstalliertem EAM oder deaktivierter UAC tritt es nicht auf. Alternativ habe ích mal NOD32 und die Security Essentials installiert, bei diesen tritt das Problem nicht auf, so dass es eindeutig an EAM liegen muss.

Es tritt sporadisch bei normaler Nutzung auf, kann aber auch bewusst provoziert werden, indem man mehrere Setup-Programme von verschiedenen Anwendungen (z. B. iTunes, Paint.NET, PowerArchiver etc.) startet. In der Regel erscheint dann für (fast) jedes Setup ein UAC-Dialog, der bestätigt werden muss. Nach einer gewissen Anzahl von gestarteten Setups, manchmal auch schon nach einem oder zwei, erscheint dieses Popup nicht (mehr) und die Explorer-Instanz, von der aus man das Programm gestartet hat, reagiert nicht mehr. Es lassen sich in der Regel auch keine weiteren Programme mehr anderweitig starten, z. B. über Start -> Ausführen (bereits laufende sind hingegen normal nutzbar). Selbst der Task-Manager ist über Strg+Shift+ESC meist nicht mehr erreichbar, teilweise hängt sich auch das Start Menü auf (es öffnet sich, man kann aber nichts mehr anklicken).

Drückt man dann Strg+Alt+Entf passiert zunächst nichts, nach ein oder zwei Minuten wird der Bildschirm schwarz und es erscheint ein Dialog mit folgender Fehlermeldung (in englisch, da ich

den deutschen Dialog gerade nicht zur Hand habe):

Failure - Security Options:

Logon process has failed to create dialog

Es hat offenbar etwas damit zu tun, dass für eine Anwendung kein UAC-Dialog erstellt werden kann (deshalb startet die entsprechende Anwendung nicht) und infolgedessen erscheint dann die Fehlermeldung (UAC

lässt sich ja in den Lokalen Sicherheitsrichtlinien im Menüpunkt im gleichnamigen Unterpunkt (Security Options) einstellen. Wieso das aber das ganze System mehr oder weniger mit in den Abgrund reißt, ist mir

schleierhaft. Die Ereignisanzeige gibt leider auch keinen Aufschluss über eine mögliche Ursache.

Ich kann - sofern notwendig - das ganze auch mal unter Windows 7 testen und/oder per Video dokumentieren. Da ich gerade zu meiner aktiven noch zwei neue Jahreslizenzen für EAM gekauft habe (für Laptop und den Rechner meiner Frau ) wäre es natürlich super, wenn ihr das Problem zeitnah fixen könntet. Ich bin gerne bei der Fehlersuche, Analyse bzw. beim Test eines Patches behilflch :)

Viele Grüße

Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

zum eingrenzen des Fehlers könnten Sie bitte die Verhaltensanalyse in Emsisoft Anti-Malware deaktiveren. Dann bitte mittels des starten der Setups versuchen den Fehler zu reproduzieren. Tritt der Fehler bzw. die Meldung "Failure - Security Options: Logon process has failed to create dialog" wieder auf?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest stna1981

Hallo,

ich habe ein wenig weiter getestet und kann folgendes berichten:

Ausschalten Verhaltensanalyse: keine Änderung

Ausschalten DateiwÄchter: keine Änderung

Ausschalten Surf Schutz: keine Änderung

Explorer-Integration deaktivieren: keine Änderung

Auto-Update deaktivieren: keine Änderung

Aus Anti-Malware Network ausklinken: keine Änderung

Popups und Protokolle deaktivieren: keine Änderung

EAM über Taskleiste beenden (WÄchter beenden): Problem tritt nicht mehr auf!

Offenbar klinkt sich EAM irgendwo ein, evtl. über einen Handle oder sowas, der immer aktiv ist, wenn EAM lÄuft. Die Scan-Engine, WÄchter etc. scheinen nicht das Problem zu sein.

Viele Grüße

Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

dann bräuchten wir mehr Informationen. Gehen Sie bitte auf http://technet.microsoft.com/en-us/sysinternals/bb896647.aspx und downloaden Sie DebugView. Starten Sie den Registryeditor (Start, Ausführen, regedit). Gehen Sie dann zu "HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Emsi Software GmbH" (für 32bit Windows) oder "HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Emsi Software GmbH" (für 64bit Windows).

Dann ein DWORD value anlegen mit Namen "GenerateDebugOutput" und auf den Wert 1 setzen. Rechner danach bitte neustarten.

Starten Sie DebugView und reproduzieren Sie bitte die Fehlermeldung. Dann bitte das DebugView Log abspeichern und per Mail an [email protected] mit Verweis auf dieses Posting schicken.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

danke für das Log.

Ein entsprechender Bugreport wurde erstellt und an unsere Entwickler übergeben. Unsere Entwickler werden sich das Problem näher anschauen und den Fehler so schnell es möglich ist beheben.

Sollten weitere Fragen bestehen kontaktieren Sie uns bitte erneut.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.