Sign in to follow this  
horo

Ratlosigkeit beim heutigen Windowsupdate

Recommended Posts

Es geht um das Update:

Sicherheitsupdate für Microsoft.NET Framework 2.0 SP" unter Windows Server 2003 und Windows XP x86 (KB2633880)

Während der Installation fragte OnlineAmorPremium in unendlicher Reihenfolge die Zulassung verschiedener Aktivitäten ab. Nach mindestens 40 Abfragen habe ich dieses Update abgebrochen.

Kann mich erinnern, dass dies schon mal früher geschehen war, allerdings nicht in diesem Ausmaß.

downlod.windowsupdate hatte ich als sicher eingestuft.

Was kann ich noch tun?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Tag horo,

es bestehen die beiden Möglichkeiten alle Abfragen nacheinander zu erlauben oder Online Armor temporär zu deaktivieren und das Update manuell einzuspielen.

Wir empfehlen Ihnen alle Abfragen von Online Armor nacheinander zu erlauben.

Sollten weitere Fragen bestehen kontaktieren Sie uns bitte erneut.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Leute, ich kann diesen Bericht jetzt nur schreiben, weil ich auf meinem Notebook alle Updates von Microsoft unterbunden habe. Als ich gestern meinen anderen PC gbootet hatte, ging nichts mehr. Das heißt, ich hatte keinen Zugriff mehr zu meinen Programmen. Auch meine Hintergrundprogramme wurden nicht mehr hochgeladen. Emssoft Antivirus und die Emsi-Firewall erst recht nicht. Das einzige, was geladen wurde, war der offene ungeschützte Zugang zum Netz. Wenn ich ein Programm starten wollte, egal welches, kam der Hinweis, ich habe keine Rechte dies Programm zu starten. Ich habe den Eindruck, daß beim Updateaufladen ein Schadprogramm quasi huckepack mit eigeschleust wird. Nämlich dann, wen der Rechner quasi nackt dasteht, mit heruntergefahrenen Programmen. Eben auch Emsisoft Antivir und die Emsi-Firewall. Hat jemand ähnliches erfahren, und, noch viel wichtiger, wie bekomme ich den Rechner wieder flott?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Tag redwood,

gab es die Fehlermeldung beim öffnen eines beliebigen Programms "Auf das angegebene Gerät bzw. den Pfad oder die Datei kann nicht zugegriffen werden. Sie verfügen eventuell nicht über ausreichende Berechtigungen, um auf das Element zugreifen zu können."?

Wenn ja ist es möglich Online Armor über die Systemsteuerung zu deinstallieren oder bekommen Sie dann selbige Fehlermeldung?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Christian!

Selbst wenn es möglich wäre OA zu deinstallieren,was nicht der Fall ist, was würde das bringen? Wenn der Rechner gebootet ist, wird kein (Hintergrund) Programm geladen. Geschweige denn, OA oder Emsi-Antivirus. Alles was du siehst ist unten rechts der offene Netzzugang.

Inzwischen habe ich versucht Emsisoft Antivirus von nem Stick aus zu laden, aber das setup geht direkt auf die Festplatte. Ich habe also keine Chance Emsisoft Antivirus von nem externen Gerät aus zu starten, oder sehe ich das falsch? Und ja, die Fehlermeldung kommt beim Versuch jedes beliebige Programm zu öffnen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Tag redwood,

da das Problem höchstwahrscheinlich mit Online Armor zusammenhängt wäre es wichtig Online Armor zu deinstallieren oder zu versuchen Online Armor als Administrator zu starten.

Bitte einmal mit der rechten Maustaste das Online Armor Icon anklicken und "Ausführen als..." unter Windows XP oder "Als Administrator ausführen" unter Windows 7 auswählen.

Startet Online Armor dann oder bekommen Sie die selbe Fehlermeldung?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Tag redwood,

da das Problem höchstwahrscheinlich mit Online Armor zusammenhängt wäre es wichtig Online Armor zu deinstallieren oder zu versuchen Online Armor als Administrator zu starten.

Bitte einmal mit der rechten Maustaste das Online Armor Icon anklicken und "Ausführen als..." unter Windows XP oder "Als Administrator ausführen" unter Windows 7 auswählen.

Startet Online Armor dann oder bekommen Sie die selbe Fehlermeldung?

Ich habe jetzt auch versucht OA zu deinstallieren. Keine Reaktin der uninstall Aufforderung. Es passiert einfach nix, garnix.Unvorstellbar, denke, ich sitze ganz schön in der Sch....!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe jetzt auch versucht OA zu deinstallieren. Keine Reaktin der uninstall Aufforderung. Es passiert einfach nix, garnix.Unvorstellbar, denke, ich sitze ganz schön in der Sch....!

Sorry, wenn ich da jetzt zwischen funke. Aber Christian hatte Dich nicht nur gebeten die Deinstallation zu probieren. Kannst Du bitte auch einmal versuchen Online Armor als Administrator zu starten? Dazu gehe bitte ins Online Armor Verzeichnis, mach einen Rechtsklick auf oaui.exe und waehle "Ausfuehren als ..." bzw. "Als Administrator ausfuehren". Wenn darauf hin Online Armor gestartet wird, geh bitte in den Autostartbereich, klicke dort auf "Alle erlauben" und starte das System neu. Danach sollte alles wieder wie gewohnt funktionieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für Deine Hilfe. Es hat übrigens nur funktioniert, wenn Du auf "eigeschränkt ausführen" klickst. Allerdings war ich nach dem Neustart noch nicht weiter. Der alte Zustand (keine Programmstarts möglich) war noch nicht behoben. Ohne Neustart läuft alles wie gewohnt. Bin gespannt, was beim nächsten Neustart passiert. Alle Dienste, die OA verboten hat, habe ich jetzt auf "erlauben" umgestellt. Also, erstmal vielen Dank für Deine und eure Mühen.

Denke jetzt gehts darum herauszufinden, weshalb euer Produkt den nichtsahnenden Windoof-Usern solche Schrecken einjagen kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schoen zu hoeren das es fuer Dich zumindest teilweise funktioniert hat. Es waere hilfreich fuer uns, wenn Du kurz eine Rueckmeldung geben koenntest, ob das Erlauben der Services das Problem endgueltig behoben hat oder nicht.

Denke jetzt gehts darum herauszufinden, weshalb euer Produkt den nichtsahnenden Windoof-Usern solche Schrecken einjagen kann.

Wir versuchen das Problem bereits intern zu reproduzieren. Sobald uns dies gelingt, wird das Problem umgehend behoben werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich komme noch einmal auf mein Windows-Update-Problem zurück:

Warum gibt es da eigentlich keine Möglichkeit, den Installationsmodus zu wählen?

Vermute mal, dass man sich damit die meisten Abfragen (hier einige hundert) ersparen könnte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Installationsmodus ist nur fuer Programme verfuegbar, die Online Armor als Installer erkennt. Bei Windows Updates ist dies nicht immer der Fall. Ausserdem bedeutet auch ein aktiver Installationsmodus nicht, dass man keine Popups zu sehen bekommt. Es ist allerdings moeglich Online Armor waehrend der Installation der Updates in den Lernmodus zu versetzen. In diesem Modus erlaubt Online Armor grundsaetzlich alle Aktionen und erstellt bzw. aktualisiert automatisch Regeln fuer die waehrend der Installation vorgenommenen Aenderungen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Installationsmodus ist nur fuer Programme verfuegbar, die Online Armor als Installer erkennt. Bei Windows Updates ist dies nicht immer der Fall. Ausserdem bedeutet auch ein aktiver Installationsmodus nicht, dass man keine Popups zu sehen bekommt. Es ist allerdings moeglich Online Armor waehrend der Installation der Updates in den Lernmodus zu versetzen. In diesem Modus erlaubt Online Armor grundsaetzlich alle Aktionen und erstellt bzw. aktualisiert automatisch Regeln fuer die waehrend der Installation vorgenommenen Aenderungen.

Danke für die Antwort :-))

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.