Jump to content

Fehlalarm WUDFRd.sys


Recommended Posts

kann es leider nicht als "Fehlalarm" senden , von daher schreib ichs hier mal rein ;)

Scan Methode: Eigener Scan

Objekte: Rootkits, Speicher, Traces, E:\

Archiv Scan: An

ADS Scan: An

Scan Beginn: 12.03.2012 19:12:42

C:\Windows\System32\Drivers\WUDFRd.sys gefunden: Attached PE/Script!E2

http://www.emsisoft.de/de/malware/?Attached%20PE/Script!E2

http://www.file.net/prozess/wudfrd.sys.html

12.03.2012_63239.jpeg

Link to comment
Share on other sites

sry für doppelpost aber was mir noch einfällt, "ausgewähltes als ausnahme hinzufügen " dem programm beifügen, und damit man das nicht ausversehen macht, sollte dann noch nen besttigungsfenster kommen mit einer kleinen checkbox ;)

außerdem nevt es gewaltig das Emsisoft jedesmal in den Vordergrund kommt wenn der was findet <3

Link to comment
Share on other sites

naja, währe ja wohl unsinnig wenn emsisoft nicht in den fordergrund kommt bei nem fund, wie sollte man denn sonst sofort reagieren können...?

hast du denn überhaupt schon ne bestätigung für den fehlalarm erhalten? vorher sollte man den nicht als ausname hinzufügen, denn es ist ja durchaus möglich, dass die datei von malware verendert wurde.

wenn die datei aber ein fehlalarm ist, muss sie dann trotzdem wieder aus der liste der ausnamen entfernt werden

Link to comment
Share on other sites

naja, währe ja wohl unsinnig wenn emsisoft nicht in den fordergrund kommt bei nem fund, wie sollte man denn sonst sofort reagieren können...?

ja schon, weswegen eine standartmäßige einstellung ja okay ist, aber benutzerdefiniert ausschaltbar ist ;)

hast du denn überhaupt schon ne bestätigung für den fehlalarm erhalten?

ich hab gar nix bekommen

vorher sollte man den nicht als ausname hinzufügen

hab ich auch nicht, weil ich keine Lust draud hatte 310 Programme "einzeln" als Ausnahme hinzuzufügen <3

Link to comment
Share on other sites

Was bissel blöd war das der Assistent neu gestartet is nachm update .. und sich das Programm nicht richtig neugestartet hat.

Der Schnelltest ebenfalls nicht ging (blieb immer bei 0 % hängen), nachdem ich Emsi beendet, sc stop a2antimalware / sc start a2antimalware gemacht hatte, gings wieder <3

Nun zu deiner Frage :

wird nicht mehr erkannt ;) hätte mich auch stark gewundert wenn es n rootkit geschafft hätte (unabsichtig) auf mein system zu gelangen ;)

Denke das es somit hiermit erledigt ist, Danke

Emsisoft Anti-Malware - Version 6.5
Letztes Update: 14.03.2012 17:55:07
Scan Einstellungen:
Scan Methode: Eigener Scan
Objekte: Rootkits, Speicher, Traces, C:\Windows\System32
Archiv Scan: An
ADS Scan: An
Scan Beginn: 14.03.2012 17:58:34

Gescannt 444064
Gefunden 0
Scan Ende: 14.03.2012 18:01:45
Scan Zeit: 0:03:11

Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...