novirus

Blue Screen bei Scan mit AntiMalware, WIN 7

Recommended Posts

hallo,

habe seit neuestem ebenfalls immer abstürze beim scan durch anti-malware.

nutze win 7 prof. 64bit mit emsisoft anti-malware und gdata internet security 2012

alles regelmäßig geupdated

beide programme finden bei einem scan keine schädlinge

anti-malware stürzt neuerdings aber bei detail-scan und bei eigenem scan mit rootkit-suche ab, ohne rootkit-scan und im abgesicherten modus mit läuft der scan problemlos durch, ohne funde

hat bis vor kurzem alles problemlos funktioniert

diverse programme wie malwarebytes oder gmer finden ebenfalls nichts

system wurde erst vor ein paar monaten neu aufgesetzt wegen defektbedingtem rechnerwechsel

bin bissel ratlos, hoffe auf lösung ohne neusetzung des systems

bin auf ratschläge gespannt und bedanke mich schon mal im voraus

mfg

daniel

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo auch,

nutze anti-malware 6.0.0.57

der wächter von gdata is 2012 ist an. hat bisher auch keine probleme bereitet, lief ja bis vor kurzem alles einwandfrei.

mfg

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo auch,

abschalten des wächters von gdata bringt keine besserung, nach betätigung des start buttons für scan kommt bluescreen (dabei wird im scanner oben noch keine datei angezeigt, die geprüft wird).

mfg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

es kann schon mal helfen, hier die Meldung aus dem Bluescreen zu posten. Dadurch lässt sich z.T. ablesen, ob z.B. ein Treiber ein Problem auslöst, oder ob es ein genereller Speicherzugriffsfehler ist.

Wenn im Bluescreen ein Dateiname erwähnt wird, kann man über diesen der Fehlerursache evtl. schon einmal näher kommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

hast du vor dem Auftreten des Problems Treiber des Motherboards aktualisiert? Mir kommt da vor allem der Treiber für den Harddisk-Controller in den Sinn.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich weiß von der Firma Samsung, dass diese ein automatisches Updatesystem auf ihren Laptops installieren. Gibt es vielleicht bei Lenovo so etwas auch? Zu finden in aller Regel in der Systray.

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo auch,

hab' nun doch system neu aufgesetzt...

werde nach und nach alles reinstallieren und dazwischen sichern...

melde mich, wenn ich rauskriege woran das problem lag...

mfg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, ich würde auch gegenseitige Ausnahmen der Guards setzen. Wenn Du keinen POP3 E-Mail Abruf machst dann benötigst Du GDATA im Prinzip nicht. Als alleinige Lösung empfiehlt sich dann EAM und reicht auch aus.

MfG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

I think you have done right. Are the dump files set to be stored in the folder %SystemRoot%\Minidump?

Do you find any dump files in C:\Windows\Minidump?

You might also check if there is any errors stored in the Event Viewer at the same time as the BSOD. There are a lot of things stored there why you need to know the exact time.

Thanks | see if this helps

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo mal wieder,

es lag vermutlich an einem virtuellen-cd-laufwerk-programm/treiber, was aktuell nicht mehr installiert ist...

system läuft wieder wie geschmiert...

antimalware und gdata vertragen sich (wie zuvor auch immer schon)...

mfg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.