Cineatic

OA verhindert arbeit von a²guard.exe

Recommended Posts

Hallo,

seit gerade verhindert OA die Arbeit von a²guard.exe.

Nach dem ich das Programm als "Sicher" eingetragen habe, hat es kurz funktioniert und nun wurde es wieder beendet, weil es angeblich keine Verbindung mit dem Server herstellen kann.

Ich nutze dieses Security-Package ja nun schon eine Weile, aber diese Nummer ist ja nun der Hit. OA sollte A² ja schon kennen und dem Tool nicht die Arbeit untersagen.

Derzeit bin ich komplett ohne Antivirentool, da mir das Programm immer wieder beendet wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

das Problem ist das neueste Betaupdate seitens Emsisoft Anti-Malware. Bitte die a2service.exe und a2guard.exe nochmals als Sicher/Vertrauenswürdig in Online Armor unter Programme/Programme hinzufügen. Eine andere Möglichkeit wäre den Emsisoft Anti-Malware Programmordner in Online Armor unter Einstellungen/Ausnahmen zur Ausahmeliste hinzuzufügen.

Sollten weitere Fragen bestehen kontaktieren Sie uns bitte erneut.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

auf die Art hatte ich keine Chance. Dies hatte ich zu erst probiert. Aber das Programm hatte sich völlig "zerschossen", um es vereinfacht auszudrücken. Bei jedem Neustart gab es folgende Fehlermeldung:

Mir ist dann zum Glück eingefallen, dass ich mittels des Kommandozeilenscanners das Programm wieder auf die Stable-Version zurück versetzen kann, in dem ich darüber das Update aufrufe. Denn sobald man über dieses Tool ein Update durchführt, befindet sich EAM direkt wieder in der letzten stabilen Version. Seltsamer Weise muss man allerdings auch erst wieder bestätigen, dass man eine Lizenznummer besitzt, sobald man EAM dann wieder startet. Aber zum Glück nicht erneut eingeben, da sie noch gespeichert ist ;)

Für alle, die das selbe Problem haben:

Die Kommandozeilenversion befindet sich im Installationspfad. Dort einfach:

a2cmd.exe /u

eingeben und nach den erfolgten Updates den Rechner neu starten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heute früh das selbe Theater bei der Stable-/Finalversion 6.0.0.57, dass OA den Start verhindert hat. Gestern hat, nach dem Updateprozedere, ja erst alles funktioniert. Dann hat es offenbar selbst in der Finalversion ein Update gegeben, welches OA "nicht mochte" und hat den Start verhindert.

Gerade hat es ausgereicht, in dem Fenster, welches im 1. Screenshot zu sehen ist, das Programm als "Sicher" zu deklarieren und den Rechner neu zu starten. Nach dem Neustart musste ich dann noch einmal den a²-Guard als "Sicher" bestätigen (in dem normalen Fenster, welches über der Systray erscheint). Danach startete EAM.

Ich hoffe, dies war es nun. Denn so irgendwann vergeht dann auch mir die Lust...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Inzwischen habe ich hier einige Systemneustarts gehabt und EAM hat bisher ohne weitere Probleme gestartet. Anscheinend habe ich hier jetzt das Problem im Griff und der Bug scheint beseitigt. Allerdings habe ich auch zurück zur Final gewechselt und lasse im Augenblick die Finger von der Beta.

Auch wenn die in den letzten 2 Wochen (viel länger nutze ich die Security Suite noch nicht) ohne Probleme lief, hat mir dies Theater hier jetzt dann doch erst einmal gereicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.