Jump to content

(Scheinbar) grundlose Volllast


Recommended Posts

Guten Morgen,

Direkt nach dem Boot-up war das System fast gar nicht nutzbar. Update wurde geladen. Nun ist es seeehr träge. Grund ist wohl die beschäftigte CPU. Meine Frage:

Was zum geier treibt der a2service? Im Hintergrund werden weder Daten mit dem Netz ausgetauscht, noch auf die Platte geschrieben.

Rest siehe Anhang.

Danke im Voraus.

N.

Link to comment
Share on other sites

Das Problem wird fuer gewoehnlich durch Prozesse ausgeloest, die eine exzessive Anzahl an Events ausloesen, die durch den Behavior Blocker ueberprueft werden. Bekannte Programme die dieses Problem ausloesen sind OO CleverCache, bestimmte Logitech Treiber, TeamSpeak und Power DVD. Der einfachste Weg herauszufinden welches Programm das Problem auf Deinem System ausloest ist DbgView von Microsoft:

http://technet.microsoft.com/en-us/sysinternals/bb896647

Nach dem Download und Start des Programms wirst Du sehen, dass hunderte Logeintraege pro Sekunde generiert werden. Der Log Eintrag benennt dabei ebenfalls den Prozess der den Log Eintrag verursacht hat. Das Programm kannst Du dann einfach in Deine Anwendungsregeln (Waechter/Anwendungsregeln) als "Anwendung immer erlaubt" eintragen, was verhindert, dass Emsisoft Anti-Malware die Anwendung weiter beobachtet. Nach einem Neustart der betroffenen Anwendung, sollte die Systemlast dann wieder normal sein.

Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...